6 Headbänga online
05.07.2016 ZZ Top
06.07.2016 Avantasia
11.07.2016 G3 - Vai
11.07.2016 Life Of Agony
13.07.2016 God Is An Astronaut
17.07.2016 Bad Religion
19.07.2016 Deep Purple
MinReviews (9782)
MinNavigation
MinKommentare
MinArtikel des Tages
Review:
Supersuckers

Interview:
Scent Of Flesh

Live-Bericht:
Debauchery

Video:
Stormental
MinRSS RSS
MinAtom Atom
MinIn eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Reviews

ABCDEFGHIJK

LMNOPQRSTUVWXYZSonst

 

Filter

Masters Of Metal - From World Beyond (5/6)
Speed Metal, Thrash Metal, Power Metal, ozapft von Lord Obirah

"Wenn sich Szenegrößen zusammenschließen, um gemeinsame Sache bei einem Album zu machen, kommt nicht immer das Gelbe vom Ei raus. Anders dagegen verhält es sich hier, denn was Bernie Versaailes (Agent Steel, Redemption), Robert Cardenas (Agent Steel, Possessed), Rigo Amezcua (Agent Steel) und Juan Garcia (Killing Machine, Abattoir, Agent Steel) ..."
(den ganzen Text lesen)

Gorgon - Titanomachy (4/6)
Symphonic Death Metal, ozapft von Dagger

"2013 ins Leben gerufen, präsentiert die französische Combo Gorgon drei Jahre später ihr selbst produziertes Debüt. Das Interesse von Bandkopf Paul Thureau an griechischer Mythologie ist dabei so groß, dass ihr gleich ein ganzes Konzeptalbum gewidmet wird. Titanomachy ist nämlich die Geschichte vom Krieg zwischen Göttern und Titanen. Soviel zum ..."
(den ganzen Text lesen)

Unherz - Jetzt Oder Nie (5/6)
Deutsch Rock, ozapft von Dagger

"Einst waren da die Böhsen Onkelz und außer ihnen gab es niemanden. Als dann die Böhsen Onkelz einmal nicht mehr waren, gab es plötzlich ganz, ganz viele andere, die genauso so klangen wie die Onkelz und genau solche Texte schrieben wie die Onkelz. Manch einer mag Unherz auch in diesem ..."
(den ganzen Text lesen)

Jameson Raid - Uninvited Guests (5/6)
Heavy Metal, ozapft von Dagger

"Im Fall Jameson Raid muss man tatsächlich etwas weiter ausholen. Die Band entstand 1975 in Birmingham und hat die Geburtsstunde der New Wave Of British Heavy Metal miterlebt. 1979 brachte man mit Seven Days Of Splendour auch gleich einen kleinen Hit an den Start, danach wurde es aber relativ schnell ..."
(den ganzen Text lesen)

Aries Vehemens - Decade Of Necrosodomy (4/6)
Death / Black Metal, ozapft von Dagger

"Im Zeichen des großen Ziegenbocks, also des Gehörnten (lat.: aries vehemens), taten sich vier Polen aus Novy Targ anno 2002 zusammen und beschlossen fortan unter den einfallsreichen Pseudonymen Jermon, Blackness, Nocturn und Zombie gemeinsam zu musizierten. Ihre Wut ließ das grantige Kollektiv natürlich unmittelbar in seine Musik einfließen. Necrosodomic Death ..."
(den ganzen Text lesen)

Weitere Reviews:
U.G.F. - Asebeia.Ataraxis (5/6)
Groove Metal, Death Metal, Sludge Metal, ozapft von Lord Obirah
Tarchon Fist - Celebration (Compilation) (-/6)
Heavy Metal, ozapft von Lord Obirah
Friedemann - Wer Hören Will Muss Schweigen (3/6)
Akkustik, ozapft von Ray
Antropomorphia - Necromantic Love Songs (-/6)
Death Metal, ozapft von Ray
Thränenkind - King Apathy (6/6)
Post Black Metal, ozapft von RayRedaktionstipp
Kuoleman Galleria - Kärsimys Kunniaan (4/6)
Black'n'Roll, ozapft von Ray
Kampfar - Profan (5/6)
Black Metal, ozapft von Dagger
Heldmaschine - Lügen (4/6)
NDH, ozapft von Ray
Temple Of Baal - Mysterium (5/6)
Black / Death Metal, ozapft von Ray
Savage Master - With Whips And Chains (2/6)
Heavy Metal, ozapft von Dagger
Rimfrost - Rimfrost (5/6)
Black Metal, ozapft von Ray
Imperial Age - Warrior Race (4/6)
Symphonic Metal, ozapft von Ray
Hopelezz - Sent To Destroy (4/6)
Melodic Death Metal, ozapft von Dagger
Sarke - Bogefod (3/6)
Black Thrash Metal, ozapft von Ray
Act Of Creation - Thion (5/6)
Melodic Death Metal, Thrash Metal, ozapft von Lord Obirah

© www.heavyhardes.de