12 Headbänga online
Reviews (10075)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
DevilDriver

Interview:
Ingo Roemling

Live-Bericht:
Neaera

Video:
In This Moment
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Reviews

ABCDEFGHIJK

LMNOPQRSTUVWXYZSonst

 

Filter

Nox Irae - Here The Dead Live (EP) (4/6)
Death / Thrash Metal, ozapft von Dagger

"Nox Irae ist ein Zusammenschluss aus Musikern der Bands Catacomb und Affliction Gate. Während erstere bereits seit 1991 im französischen Death-Metal-Untergrund herumwursteln, aber außer einigen Demos, Compilations und einer EP bis heute noch kein richtiges Album herausgebracht haben, können die seit 2006 aktiven Affliction Gate neben einigen EPs immerhin den ..."
(den ganzen Text lesen)

Die Legende Von Nord - Magie Und Melodie (EP 1) / Tod Und Spiele (EP 2) (4/6)
Metal, ozapft von Dagger

"Die Legende Von Nord wurde anno 2015 irgendwo in der Nähe von Göttingen geboren und nimmt nun anhand von zwei EPs Gestalt an - digitale Gestalt, um genau zu sein, denn Magie Und Melodie (EP 1) und Tod Und Spiele (EP 2) sind zunächst nur im mp3-Format erhältlich. ..."
(den ganzen Text lesen)

The Drowning - The Radiant Dark (4/6)
Doom/Death Metal, ozapft von Dagger

"Seit 2005 macht es sich die Waliser Band The Drowning zu Aufgabe, Dunkelheit in Form von schwermetallischer Musik zu konzentrieren. Mit einem Mix aus Death und Doom Metal knüpfen The Drowning auch mit ihrem fünften Langeisen The Radiant Dark an frühe Werke von Paradise Lost und My Dying Bride, schaffen ..."
(den ganzen Text lesen)

Paganizer - The Tower Of The Morbid (5/6)
Death Metal, ozapft von Dagger

"Eben lässt man sich anlässlich von Rogga Johanssons Soloalbum Entrance To The Otherwhere noch über die Arbeitswut des Schweden aus, da kommt er auch schon mit einer neuen Scheibe seines wohl populärsten Projekts, nämlich Paganizer, um die Ecke. The Tower Of The Morbid ist das mittlerweile zehnte Studioalbum dieser Überzeugungstäter ..."
(den ganzen Text lesen)

KingCrown - A Perfect World (4/6)
Heavy / Power Metal, ozapft von Dagger

"A Perfect World ist das Debütalbum der französischen Band KingCrown. Zumindest theoretisch. Denn diese Band, also dieselben fünf Musiker, hat im letzten Jahr das Album Resilience veröffentlicht, allerdings unter dem Namen ÖblivïOn. Vielleicht hat der Name den Jungs am Ende doch nicht so gefallen. Vielleicht war die Resonanz auf das ..."
(den ganzen Text lesen)

Weitere Reviews:
Exmortus - Legions Of The Undead (EP) (5/6)
Thrash Metal, ozapft von Dagger
Nowherebound - Mourning Glory (4/6)
Punk Rock, ozapft von Dagger
Darkened - Into The Blackness (EP) (5/6)
Death Metal, ozapft von Dagger
Aerodyne - Damnation (5/6)
Heavy Metal, ozapft von Dagger
Sarcasm - Esotheric Tales Of The Unserene (5/6)
Blackened Death Metal, ozapft von Dagger
Eternal Storm - Come The Tide (5/6)
Melodic Death Metal, ozapft von Dagger
Miss Velvet And The Blue Wolf - Feed The Wolf (-/6)
Independent / Funk Rock, ozapft von Dagger
Cemican - In Ohtli Teoyohtica In Miquitzli (3/6)
Aztec Folk Metal, ozapft von Dagger
War Of Ages - Void (3/6)
Metalcore, ozapft von Dagger
Come Back From The Dead - The Rise Of The Blind Ones (4/6)
Death Metal, ozapft von Dagger
Status Quo - Down, Down & Dirty At Wacken (5/6)
Rock 'n' Roll, ozapft von Dagger
Scarlet Rebels - Show Your Colours (5/6)
Hard Rock, ozapft von Dagger
Betzefer - Entertain Your Force Of Habit (3/6)
Groove Metal, ozapft von Dagger
The O'Reillys And The Paddyhats - 'Green Blood (4/6)
Irish Folk Rock, ozapft von Dagger

© www.heavyhardes.de