6 Headbänga online
Suche:
17.06.2024 Death Before Dishonor
18.06.2024 Escape The Fate
24.06.2024 Agnostic Front
24.06.2024 Toto
25.06.2024 Bruce Dickinson
26.06.2024 Agnostic Front
Reviews (10426)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Goats Rising

Interview:
Flowing Tears

Live-Bericht:
Schandmaul

Video:
Kissin' Dynamite
RSS RSS
Atom Atom
 

Reviews

ABCDEFGHIJK

LMNOPQRSTUVWXYZSonst

 

Filter

Greystone Canyon - Iron & Oak (4/6)
Southern Rock, ozapft von Dagger

"Als ich von einem neuen Greystone Canyon-Album Kenntnis erlangte, ging mir als erstes durch den Kopf, dass ich seit dem 2018er Debüt While The Weels Still Turn bestimmt die eine oder andere Scheibe der Australier verpasst habe. Aber falsch gedacht! Iron & Oak ist tatsächlich erst das zweite Album der ..."
(den ganzen Text lesen)

Devourer - The Wicked Ones (4/6)
Black / Death Metal, ozapft von Dagger

"Auf ihrem fünften Album The Wicked Ones ist die Band Devourer zum Duo geschrumpft, nachdem Sänger Fredrik Haf und Gitarrist Johan Vikholm ausgeschieden sind. Es verbleibt also das Pärchen John und Oksana Falk, welche sich fortan das Songwriting teilen, während Oksana neben dem Bass nun auch die Vocals übernommen hat ..."
(den ganzen Text lesen)

Hell Boulevard - Requiem (5/6)
Gothic Rock, ozapft von Dagger

"Mit ihrem vierten Album Requiem knüpfen die Goth-Rocker von Hell Boulevard dort an, wo sie vor vier Jahren mit Not Sorry aufgehört haben. Dennoch kann man nicht von Stagnation sprechen, denn die Schweizer haben die Zeit genutzt, um ihren Sound weiterzuentwickeln und zu verfeinern. ..."
(den ganzen Text lesen)

Whoredom Rife - Den Vrede Makt (4/6)
Black Metal, ozapft von Dagger

"Quasi zum zehnjährigen Jubiläum servieren uns die Norweger von Whoredom Rife ihren vierten Longplayer Den Vrede Makt, was so viel hießt wie "die wütende Macht". Das passt wie die Faust aufs Auge, denn dass diese Burschen die Tradition des nordischen Black Metals auf gar wütende Weise pflegen, sollte jedem Kenner ..."
(den ganzen Text lesen)

Wormwood - The Star (5/6)
Melodic Black Metal, ozapft von Dagger

"Mit ihrem vierten Album The Star baut die Band Wormwood ihr eigenes kleines Microuniversum weiter aus und verfeinert ihren ohnehin bereits facettenreichen Sound zu einem umfassenden Klangerlebnis. Da trifft melodischer und dennoch aggressiv intonierter Black Metal auf ruhige, beinahe meditative Passagen, rockige Einschübe und ein Quäntchen nordische Folklore. Die endzeitlichen ..."
(den ganzen Text lesen)

Weitere Reviews:
The Dread Crew Of Oddwood - Rust & Glory (5/6)
Pirate / Folk Metal, ozapft von Dagger
Zombeast - Heart Of Darkness (4/6)
Horror Punk / Thrash Metal, ozapft von Dagger
Gothminister - Pandemonium II: The Battle Of The Underworlds (5/6)
Gothic Metal / Elektro / EMB, ozapft von Dagger
Disbelief - Killing Karma (5/6)
Death Metal, ozapft von Dagger
Khold - Du Dommes Til Dod (4/6)
Black'n'Roll, ozapft von Dagger
Smoking Snakes - Danger Zone (4/6)
Sleaze Metal, ozapft von Dagger
Beyond The Hate - Darkest Tmes (4/6)
Melodic Death Metal, ozapft von Dagger
Vorga - Beyond The Palest Star (5/6)
Black Metal, ozapft von Dagger
Zakk Sabbath - Doomed Forever Forever Doomed (-/6)
Hard Rock / Heavy Metal, ozapft von Dagger
Jordsjuk - Ratner Pa Rot (EP) (4/6)
Black Metal, ozapft von Dagger
Firewind - Stand United (5/6)
Melodic Metal, ozapft von Dagger
Beyrevra - Echoes: Vanished Lore Of Fire (4/6)
Pagan Metal, ozapft von Dagger
Dust Bolt - Sound (5/6)
Thrash Metal, ozapft von Dagger
Eternal Storm - A Giant Bound To Fall (5/6)
Progressive / Melodic Death Metal, ozapft von Dagger
Zwielicht (NRW) - The Aphotic Embrace (5/6)
Progressive Black Metal, ozapft von Dagger

© www.heavyhardes.de