14 Headbänga online
27.05.2022 Kmfdm
27.05.2022 J.B.O.
27.05.2022 Sulphor
28.05.2022 Mono Inc.
28.05.2022 Crematory
28.05.2022 The Doors Alive
Reviews (10323)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Alverg

Interview:
Sanatorium

Live-Bericht:
Blind Guardian

Video:
Leverage
RSS RSS
Atom Atom
 

Reviews

ABCDEFGHIJK

LMNOPQRSTUVWXYZSonst

 

Filter

Likheim - Alt Skal Svinne Hen... (5/6)
Black Metal, ozapft von Ray

"Wem der Frühlingsbeginn zu früh ist, wer sich noch nach Winter und Kälte sehnt, wer Sonne albern findet, dem sei die Debut-EP von Likheim wärmstens... sorry... kältestens ans dunkle Herz gelegt. Hinter Likheim steckt aktuell "nur" Gretn, der neben dem kreativen Kopf auch den Vokalisten darstellt. Für diesen vier-Tracker hat ..."
(den ganzen Text lesen)

Anvil - Impact Is Imminent (4/6)
Heavy Metal, ozapft von Dagger

"Anvil, das kanadische Metal-Urgestein, ist zurück und kann mit Impact Is Imminent mittlerweile auf eine 19 Studioalben umfassende Diskografie zurückblicken! Mit "Take A Lesson" starten die drei Recken demonstrativ heavy ins Geschehen, zeigen sich dann in den 13 folgenden Tracks aber erstaunlich variabel. Von schnell und zügellos ("Ghost Shadow"), traditionell ..."
(den ganzen Text lesen)

Children Of The Void - Garden Of Bones (EP) (3/6)
Melodic Death Metal, ozapft von Ray

"Aus Norwegen, genauer gesagt aus Bergen, erreicht mich diese EP. Wer genau hinter Children Of The Void steckt, wird seitens des Labels nicht verraten. Nur soviel: die Band besteht aus vier Mitgliedern und wird durch zwei Session-Gitarristen komplettiert. So weit, so gut. Lassen wir also die Musik für sich sprechen. Wer ..."
(den ganzen Text lesen)

Lord Belial - Rapture (5/6)
Black Metal, ozapft von Dagger

"Seit den frühen 1990ern treibt die Band Lord Belial bereits ihr Unwesen in der skandinavischen Black-Metal-Szene. Insbesondere das 1997er Zweitwerk Enter The Moonlight Gate hat einen festen Platz im schwarzen Kämmerlein meines Herzens inne und doch habe ich die Band im Laufe der Jahre aus den Augen verloren. Der letzte ..."
(den ganzen Text lesen)

Thy Kingdom Will Burn - The Void And The Vengeance (4/6)
Melodic Death Metal, ozapft von Ray

"Die Finnen Thy Kingdom Will Burn bringen gerade mal zwölf Monate nach ihrem selbstbetitelten Debutalbum das Nachfolgewerk auf den Markt. Ein Großteil der Besetzung war bereits in zahlreichen anderen Bands aktiv, wobei als bekannteste wohl To/Die/For zu nennen wären. Dabei hat man sich mit diesen Aktivitäten durch zahlreiche Genres von ..."
(den ganzen Text lesen)

Weitere Reviews:
Have No Heroes - Letters To Nowhere (5/6)
Punk Rock, ozapft von Ray
Stinger - Expect The Unexpected (5/6)
Hard Rock, ozapft von Dagger
Demonical - Mass Destroyer (5/6)
Death Metal, ozapft von Ray
Aerodyne - The Last Days Of Sodom (5/6)
Heavy Metal, ozapft von Dagger
Mirror - The Day Bastard Leaders Die (4/6)
Heavy Metal, ozapft von Dagger
Iron Fate - Crimson Messiah (5/6)
Heavy Metal, ozapft von Dr Drümmer
Muddy Moonshine - Are We There Yet? (5/6)
Southern Rock, ozapft von Dagger
Ephemerald - Between the Glimpses of Hope (5/6)
Melodic Death Metal, ozapft von Ray
Nightrage - Abyss Rising (5/6)
Melodic Death Metal, ozapft von Ray
Thunder Rising - Back To The Time Of Rock (3/6)
Hard Rock, ozapft von Dagger
Stray Gods - Storm The Walls (4/6)
Heavy Metal, ozapft von Dagger
Hyperia - Silhouettes Of Horror (3/6)
Melodic Death Metal, ozapft von Ray
Deathhammer - Electric Warfare (4/6)
Black / Thrash Metal, ozapft von Dagger

© www.heavyhardes.de