5 Headbänga online
29.02.2020 Growl Bowl Festival
19.03.2020 Lordi
26.03.2020 Dark Fortress
29.03.2020 Rose Tattoo
02.04.2020 Knorkator
11.04.2020 Dark Easter Metal Meeting
Reviews (10096)
Navigation
Artikel des Tages
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Reviews

ABCDEFGHIJK

LMNOPQRSTUVWXYZSonst

 

Filter

Anvil - Legal At Last (5/6)
Heavy Metal, ozapft von Dagger

"Anvil, die Achtzehnte. Klappe und Action! Legal At Last heißt der neue Dreher und dieser Titel bezieht sich keinesfalls auf die Band selbst. Nein, nach 40 Jahren im Business wird diesen Recken wohl niemand ihre Existenzberechtigung absprechen. Einen handfesten Hinweis, um was für eine Legalisierung es hier geht, finden wir ..."
(den ganzen Text lesen)

Asphalt Valentine - Twisted Road (3/6)
Rock, ozapft von Dagger

"Twisted Road ist der zweite Longplayer der aus Atlanta stammenden Band Asphalt Valentine. Vom Albumtitel sollte man sich jedoch nicht irreführen lassen. Denn es hat den Anschein, dass Valentine ihren Road Trip am liebsten auf nagelneuen und mit komfortablem Flüsterasphalt belegten Pisten genießt. Kurvige und mehrfach geflickte Nebenstraßen voller Schlaglöcher, ..."
(den ganzen Text lesen)

Wolfpakk - Nature Strikes Back (5/6)
Power Metal, ozapft von Dagger

"Tsunamis, Wirbelstürme, Flächenbrände und zuletzt auch noch der Corona-Virus - die Natur schlägt zurück orakeln Michael Voss und Mark Sweeney. Für die passende Umsetzung ihrer Botschaft haben sie zum fünften Mal ein Wolfsrudel zusammen getrommelt, welches sage und schreibe 32 Gastmusiker umfasst. Diese hier alle namentlich vorzustellen, würde freilich den ..."
(den ganzen Text lesen)

Infector - Let The Infection Beginn (3/6)
Thrash Metal, ozapft von Dagger

"Bei einem Bandnamen wie Infector lassen schon die letzten drei Buchstaben keinen Zweifel aufkommen, dass es sich hier um eine Thrash-Kapelle handeln wird. Im vorliegenden Fall stammen die Missetäter aus Kuba und bringen mit Let The Infection Begin ihr verheißungsvoll betiteltes Debüt in Position. Während man sich über das comic-hafte ..."
(den ganzen Text lesen)

Blue Öyster Cult - Cult Classic (-/6)
Hard Rock, ozapft von Dagger

"Den Namen Blue Öyster Cult bringen die meisten Rock-Fans sicherlich mit dem Mega-Hit "(Don't Fear) The Reaper" in Verbindung. Dass die anno 1970 in New York aus der Taufe gehobene Band aber keinesfalls auf diesen einen Titel reduziert werden sollte, zeigte die 1994 veröffentlichte Liedersammlung Cult Classic, für welche die ..."
(den ganzen Text lesen)

Weitere Reviews:
Sentient Horror - Morbid Realms (5/6)
Death Metal, ozapft von Dagger
Serious Black - Suite 226 (4/6)
Melodic Metal, ozapft von Dagger
Lordi - Killection (5/6)
Heavy Rock, ozapft von Dagger
BRDigung - Zeig Dich (5/6)
Punk Rock, ozapft von Dagger
Iron Stream - Mystic (Re-Release) (5/6)
Technical Thrash Metal, ozapft von Dagger
The Dark Element - Songs The Night Sings (5/6)
Symphonic Metal, ozapft von Dagger
Svarttjern - Shame Is Just A Word (4/6)
Black Metal, ozapft von Dagger
Verthebral - Abysmal Decay (4/6)
Death Metal, ozapft von Dagger
Mystic Prophecy - Metal Division (5/6)
Power Metal, ozapft von Dagger
Dyscordia - Delete / Rewrite (5/6)
Progressive / Melodic Metal, ozapft von Dagger
Haunt - Mind Freeze (4/6)
Heavy Rock, ozapft von Dagger
Crusadist - The Unholy Grail (4/6)
Thrash / Death / Black Metal, ozapft von Dagger
Last Hope - Peacemaker (4/6)
Hardcore, ozapft von Dagger
Pretty Maids - Undress Your Madness (5/6)
Melodic Metal, ozapft von Dagger
Quiet Riot - Hollywood Cowboys (4/6)
Hard Rock, ozapft von Dagger

© www.heavyhardes.de