6 Headbänga online
10.07.2020 Tenside
11.07.2020 Ausverkauft! Waldgeflüster
12.07.2020 Tenside
17.07.2020 Raygun Rebels
18.07.2020 Ausverkauft
24.07.2020 Grand Massive
Reviews (10143)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Stahlhammer

Interview:
Suidakra

Live-Bericht:
Veldensteiner Festival

Video:
Requiem (CH)
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Reviews

ABCDEFGHIJK

LMNOPQRSTUVWXYZSonst

 

Filter

Armagedda - Svindeldjup Ättestup (4/6)
Black Metal, ozapft von Dagger

"Nach siebzehnjähriger Albumpause kehren die schwedischen Black-Metaller Armagedda zurück auf die Bildfläche und knüpfen mit ihrem vierten Langeisen Svindeldjup Ättestup genau dort an, wo sie 2004 mit Ond Spiritism aufgehört haben. Dass der neue Dreher als eine inhaltliche wie musikalische Fortsetzung seines Vorgängers zu begreifen ist, verrät uns schon das ..."
(den ganzen Text lesen)

Heksebrann - Spiritual Descending (4/6)
Metal, ozapft von Dagger

"Heksebrann - bei solch einem Namen und in Verbindung mit der Gestaltung des Bandlogos sowie des Albumcovers mit urigem Hexenhäuschen mitten im Wald werden die meisten fachkundigen Betrachter wohl an Black Metal denken. Aber weit gefehlt! Das Görlitzer Trio, das unter diesem Namen nun ihr selbstproduziertes Debüt Spiritual Descending an ..."
(den ganzen Text lesen)

Superhorror - Italians Die Better (2/6)
Horror Punk / Glam Rock, ozapft von Dr Drümmer

"Manchmal ist es einfach nur schlechtes Timing. Auch wenn das seit Alice Cooper, also seit den 70er Jahren, nur noch bei mormonischen Eremiten funktioniert: Wer sich schminkt, als würden Mötley Crüe ihre Rente mit einem Aushilfsjob in der Geisterbahn aufbessern, will vermutlich schockieren. Es darf aber bezweifelt werden, dass Superhorror ..."
(den ganzen Text lesen)

Angelcrypt - Dawn Of The Emperor (5/6)
Melodic Death Metal, ozapft von Ray

"Manches braucht einfach etwas länger. So oder so ähnlich müssen Angelcrypt an ihr Album herangegangen sein. Immerhin ist die Band aus Malta bereits schon seit 1997 unterwegs, aber Dawn Of The Emperor markiert erst das zweite vollständige Album der Malteser. Das Debütalbum We Are The Dead erschien auch schon bereits ..."
(den ganzen Text lesen)

Blood Stronghold - Spectres Of Bloodshed (4/6)
Black Metal, ozapft von Ray

"Bei dem Duo Blood Stronghold handelt es sich um eine internationale Kooperation zwischen Australien (Nightwolf - Gitarren, Bass, Vocals) und Polen (Krew - Drums). Unter diesem Banner sind die beiden bereits seit 2014 präsent und nach einigen EPs und Demos liegt mit Spectres Of Bloodshed nun das dritte Machwerk vor. Verschrieben ..."
(den ganzen Text lesen)

Weitere Reviews:
Tokyo Blade - Dark Revolution (5/6)
Melodic Metal/ Ex- NWOBHM, ozapft von Dr Drümmer
Pessimist - Holdout (5/6)
Thrash Metal, ozapft von Dagger
Mustasch - Killing It For Life (3/6)
Hard Rock, ozapft von Dr Drümmer
Cuttin' Edge - Face Down (4/6)
Punkrock / Motörpunk, ozapft von Dagger
Her Chariot Awaits - Her Chariot Awaits (3/6)
Modern Metal, ozapft von Dagger
The Other - Haunted (5/6)
Horrorpunk, ozapft von Dagger
Beyond The Black - Horizonts (5/6)
Symphonic Metal, ozapft von Dagger
Re-Armed - Ignis Aeternum (4/6)
Melodic Death Metal, ozapft von Dagger
Traveler - Termination Shock (5/6)
Heavy Metal / Speed Metal, ozapft von Dr Drümmer
Hellbound - Overlords (4/6)
Electro / Groove Metal, ozapft von Dagger
Sinister - Deformation Of The Holy Realm (5/6)
Death Metal, ozapft von Dagger
The O'Reillys And The Paddyhats - Dogs On The Leash (5/6)
Celtic Folk Rock, ozapft von Dagger
Deathbarrel - Rebuke Revoke (EP) (4/6)
Country Rock / Americana, ozapft von Dagger
Henry Kane - Age Of The Idiot (5/6)
Death / Crust / Grind, ozapft von Dagger
Feleth - Depravity (4/6)
Death Metal, ozapft von Dagger

© www.heavyhardes.de