16 Headbänga online
10.07.2020 Tenside
11.07.2020 Ausverkauft! Waldgeflüster
12.07.2020 Tenside
17.07.2020 Raygun Rebels
18.07.2020 Ausverkauft
24.07.2020 Grand Massive
Reviews (10145)
Navigation
Artikel des Tages
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Hacride kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Hacride - Lazarus

Hacride - Lazarus
Stil: Death Metal
VÖ: 24. April 2009
Zeit: 59:21
Label: Listenable Records
Homepage: www.hacride.com

buy, mail, print

Zwei Jahre nach dem Zeitwerk Amoeba biegen Hacride erneut ums Eck, diesmal mit Lazarus im Gepäck. Mit Spannung habe ich darauf gewartet, was uns die Franzosen diesmal kredenzen würden, nachdem sie mit Amoeba eine ziemliche Hammerscheibe abgeliefert hatten.

Aber auch diesmal bleiben sich Hacride treu und präsentieren sieben Songs, von denen der erste gleich mal ein riesen Monstrum ist, das zeigt, wohin die Reise 2009 führt. Ausufernde Kompositionen, von denen genau eine unter fünf Minuten dauert, der Rest pendelt zwischen sieben und 15 Minuten, polyrhythmische Einlagen hoch drei und düster-bedrückende Atmosphäre, die den Hörer schnell und gnadenlos gefangen nimmt. Das Schöne an Lazarus ist, dass die Scheibe dabei nie langweilig wird und ehe man sich versieht, ist Lazarus trotz einer Spielzeit von knapp 60 Minuten wie im Fluge vorbei.
Mutig finde ich zudem, "To Walk Among Them" mit seinen über 15 Minuten Spielzeit an den Beginn der Platte zu setzen, während die für mich aufgrund der feinen Tool-Zitate mit die besten Kompositionen - "A World Of Lies" und "Awakening" - am Ende platziert wurden.

In der Mitte der Scheibe hat Lazarus aber den ein oder anderen kleinen Hänger, was der Stimmung aber keinen Abbruch tut. Freunde von Meshuggah, Tool, The Ocean oder Neurosis werden hier mehr als nur ansprechendes Futter finden!

Lord Obirah

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de