11 Headbänga online
Reviews (10075)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Cadaver

Interview:
Malpractice

Live-Bericht:
Running Wild

Video:
Dream Evil
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von The Mission kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

The Mission - The Final Chapter (DVD)

The Mission - The Final Chapter (DVD)
Stil: Rock, Wave
VÖ: 27. Februar 2009
Zeit: DVD 1: ca. 64 Min. - DVD 2: ca. 88 Min. - DVD 3: ca. 188 Min.
Label: SPV
Homepage: www.themissionuk.com
MySpace: www.myspace.com/themissionuk

buy, mail, print

20 Jahre sind eine lange Zeit - ein Zeit in der du vor allem im Musikbusiness viel erleben kannst. 20 Jahre sind aber auch genug Zeit, um das zu sagen, was man zu sagen hat. 20 Jahre sind wohl genug. Solche oder ähnliche Gedanken dürften auch Wayne Hussey durch den Kopf gegangen sein, als er sich letztes Jahr dazu entschloss, The Mission zu Grabe zu tragen. Hält man sich die Geschichte und außerordentliche Karriere der britischen Rocker, die nach Waynes Ausstieg bei Sisters Of Mercy 1986 gegründet wurden, vor Augen, ist dies ein herber Verlust für die Szene. The Mission reißen mit ihrem Abgang ein Lücke, die so schnell nicht wieder gefüllt werden dürfte - wenn dies überhaupt möglich ist.

Damit das Goodbye vor allem denjenigen Fans, welche im März 2008 nicht bei den letzten Shows im Londoner Shepards Bush Empire zugegen sein konnten, etwas leichter fällt, gibt es diese Gigs zusammen mit einer Vielzahl weiterer Highlights und massig Hintergrundmaterial jetzt auf DVD - besser gesagt auf einem 3-DVD-Set. Vor allem besagte Auftritte werden alle The Mission-Fans nochmals mit der Zunge schnalzen lassen, da die Band auf jede ihrer Schaffensphasen eingeht und auf diese Art auch einige Songs zur Geltung kommen, die bisher seltener vernommen wurden (Tracklist siehe unten).

Zum wahren Augen- und Ohrenschmaus wird dieses Package aber nicht nur durch die düsteren, leicht wave-lastigen Rocksongs sondern vor allem auch aufgrund der grandiosen Präsentation. Das Bild im 16:9-Format (das Material auf DVD drei liegt teilweise in 4:3 vor) ist gestochen scharf und lässt keinerlei Wünsche offen. Gleiches gilt für den Ton, der klar differenziert abgemischt wurde und in druckvollem DTS 5.1 ertönt (auch hier gilt: einige Beiträge auf DVD drei erreichen nicht diese Klangqualität und es muss streckenweise mit DD 2.0 Vorlieb genommen werden - aber auch das ist zu verschmerzen).

Genauso beachtlich wie die Geschichte von The Mission ist letztlich auch ihr Abschied geworden. The Final Chapter fasst in mehr als fünfeinhalb Stunden die eindrucksvolle Geschichte einer außergewöhnlichen Band zusammen und ist nicht nur für eingefleischte Fans ein Pflichtkauf. Besser kann man kaum Servus sagen...

Tracklist

Disc 1:
01 - Amelia
02 - Hands Across The Ocean
03 - Into The Blue
04 - Paradise (Will Shine Like The Moon Tonight)
05 - Butterfly On A Wheel
06 - Sea Of Love
07 - Grapes Of Wrath/Lovely
08 - Bird Of Passage
09 - Belief
10 - Hungry As The Hunter
11 - Deliverance
12 - Like A Child Again
13 - Mr. Pleasant

Disc 2:
01 - Like A Hurricane
02 - Over The Hills And Far Away
03 - Bridges Burning
04 - Dance On Glas
05 - Stay With Me
06 - Island In A Stream
07 - Love Me To Death
08 - Dream On
09 - Afterglow
10 - Fabienne
11 - Severina
12 - Wake
13 - Forevermore
14 - 1969
15 - Shelter From The Storm
16 - Tower Of Strength

Disc 3:
Rehearsals (ca. 32 Min.)
On the Road with The Mission (ca. 74 Min.)
Köln Live Music Hall (ca. 15 Min.)
Aftershow Party (ca. 15 Min.)
Interviews (ca. 52 Min.)

JR

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de