15 Headbänga online
01.07.2019 Zz Top
05.07.2019 Bon Jovi
03.08.2019 Slayer (busfahrt Von München)
23.08.2019 Metallica
01.10.2019 Alice Cooper
11.10.2019 The Sisters Of Mercy
Reviews (10050)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Green Carnation

Interview:
Apocalyptica

Live-Bericht:
Illdisposed

Video:
Discreation
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von After All kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

After All - Rejection Overruled (EP)

After All - Rejection Overruled (EP)
Stil: Thrash Metal
VÖ: 03. Juni 2015
Zeit: 11:25
Label: Sideburn Records
Homepage: www.afterall.be
MySpace: www.myspace.com/afterallmetal

buy, mail, print

Er ist einfach der Großmeister der Thrash-Metal-Illustration: Edward J. Repka zeichnet nicht nur verantwortlich für wegweisende Artworks für Bands wie Megadeth, Nuclear Assault, Austrian Death Machine oder Toxic Holocaust, er veredelte auch den letzten Longplayer der belgischen Thrash-Institution After All. Für ihre neue EP Rejection Overruled holten die Musiker den Coverkünstler erneut ins Boot und bekamen mit der Darstellung einer Mutantenjagd in den post-nuklearen Ruinen einer Großstadt einen echten Hingucker, der kultiger und oldschooliger nicht hätte sein können.

Entsprechend präsentieren sich auch die beiden brandneuen Stücke "Rejection Overruled" und "None Can Defy", die von keinem Geringeren als Dan Swanö aufgenommen und abgemischt wurden. Schneidiger Thrash Metal mit ultrahohen Gesangseinlangen, wie er in den 1980ern populär wurde. Im Falle von "None Can Defy" gesellen sich Bastbeats und fieser Gutturalgesang zum Standart-Repertoire des Genres. Als Obolus gibt's dann noch eine neue Fassung von "Land Of Sin" vom 2009er Album Cult Of Sin, die mit Neuling Sammy Peleman am Mikro und King Diamonds Andy LaRoque als Gast am Sechsaiter tatsächlich mehr hermacht als das Original. Ein feiner Äppetizer vor dem nächsten Langeisen und für Sammler schon wegen des Coverartworks eine lohnende Anschaffung!

Dagger

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Tanzwut - Freitag Der 13.
Vorheriges Review: Graveworm - Ascending Hate

© www.heavyhardes.de