5 Headbänga online
Suche:
24.06.2024 Agnostic Front
24.06.2024 Toto
25.06.2024 Bruce Dickinson
26.06.2024 Agnostic Front
26.06.2024 Alpha Wolf
26.06.2024 Hulder
Reviews (10427)
Navigation
Artikel des Tages
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Phil Vincent kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Phil Vincent - Face It

Phil Vincent - Face It
Stil: Hard Rock
VÖ: 2013
Zeit: 58:05
Label: Eigenproduktion
Homepage: www.philvincent.com

buy, mail, print

Phil Vincent ist nicht klein zu kriegen. 16 Jahre ist er nun schon dabei und hat mittlerweile 28 Alben veröffentlicht. Dies ist dabei das 14. Soloalbum. Die anderen 14 Scheiben hat er mit seinen Bands (Tragik, Legion, D'ercole, Presense und Circular Logik) eingespielt.

Was ist geblieben seit seinen letzten Alben: Der bodenständige, melodische Hard Rock, seine klasse Stimme und ein Songwriting, dass auch nach 27 Scheiben noch nicht langweilig geworden ist. Alle Songs sind in erster Linie ausschließlich von Phil selbst eingespielt. Er hat lediglich ein paar Kumpels Auftritte gewährt. So sind Paul Colombo und Steven Albanese auf ein paar Songs mit Akustikgitarren dabei, während Vince O'Regan einige Solos eingespielt hat.

Es wird gerockt in straighter Form und auch mit Southern-Note. Es gibt bluesige Balladen. Immer wieder sind es Gesang und Gitarre, die schlicht begeistern. Was blieb sonst noch gleich: Das Artwork bleibt entwicklungsfähig. Booklet gibt es weiterhin keines.

Was ist neu: Er spielt etwas mehr mit seinen Möglichkeiten bei den Instrumenten, baut auch gerne den einen oder anderen Effekt ein. Dabei bleibt er aber konzentriert auf die Melodien.

Viel Neues ist also nicht angeboten, aber das spielt keine Rolle, denn die Songs sind schlicht gut, die Produktion passt perfekt und die Lieder wollen nicht mehr so schnell aus den Gehörgängen.

Nebenbei möchte ich noch erwähnen, dass Phil sich dachte, dass er den Freunden physischer Tonträger einen Gefallen machen möchte. Daher hat er zu dem Album Face It auch noch ein zweites Album mit dem Titel Solar Flare gepackt, dass 2012 als digitales Werk erschienen ist und nun für das neue Album ebenfalls auf CD gepresst wurde. Weitere zwölf Songs mit fast 55 Minuten Länge erfreuen damit das Ohr jedes Freundes von Phil Vincent Hard Rock. Die digitale Version von Face It umfasst allerdings ebenfalls beide Alben. Wer also eher digitaler Käufer ist, muss auf Solar Flare nicht verzichten.

Solltest du, geneigter Leser, also nun auch in den Genuss dieses Werkes kommen wollen, so sei dir cdbaby ans Herz gelegt. Dort kannst du alle Songs beider CDs digital kaufen. Leider ist die CD wohl nicht bei Amazon oder an andere Stelle als physikalischer Tonträger in Deutschland erhältlich. Es ist schade, dass auch nach 16 Jahren Phil Vincent oder irgendein Management es geschafft hat, die Scheiben ordnungsgemäß zu promoten. Die Musik hätte es absolut verdient.

Sophos

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Stormlord - Hesperia
Vorheriges Review: Trouble - The Distortion Field

© www.heavyhardes.de