16 Headbänga online
Reviews (10075)
Navigation
Artikel des Tages
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Tales Of Deliria kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Tales Of Deliria - Beyond The Line

Tales Of Deliria - Beyond The Line
Stil: Death Thrash Metal
VÖ: 11. November 2011
Zeit: 37:56
Label: To React Records
Homepage: www.talesofdeliria.com
MySpace: www.myspace.com/deliriaita

buy, mail, print

Die Veröffentlichung dieses Albums ist nun schon ein Weilchen her. Eine Mischung aus Death und Thrash Metal mit Melodieanteil haben sich die Italiener auf die Fahne geschrieben. Der Gesang ist mehr im Death Metal verwurzelt, die Gitarren- und Schlagzeugfront haut dagegen eher in die Thrash-Kerbe. Um die Sache interessanter zu gestalten, wird an der Gitarre auch das ein oder andere feine Lick sowie manch fetziges Solo geboten. Melodien sind den Italienern auch nicht fremd, der erste Teil des Albums setzt aber eher auf eine deftigere Vorgehensweise. Das gefällt mir persönlich sehr gut, hier stimmt die Mischungs aus Aggression und Melodie.
Im weiteren Verlauf aber sinkt der Spannungslevel auf Beyond The Line immer weiter ab. Irgendwie scheinen Tales Of Deliria hier nicht mehr ganz so viel Feuer im Hintern zu haben. Auch schleicht sich hier eine gewisse Gleichförmigkeit ein, die dem Album zu Ende hin etwas seinen Reiz nimmt. Handwerklich und soundtechnisch lassen Tales Of Deliria nichts anbrennen, ob das aber ob das auf Dauer reicht, um sich im internationalen Musikzirkus zu etablieren, muss sich erst noch herausstellen.

Lord Obirah

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de