6 Headbänga online
04.12.2020 Coogans Bluff
04.12.2020 The Disaster Area
05.12.2020 Eisregen
05.12.2020 Eisregen
06.12.2020 Mina Caputo & The Sad Eyed Ladies
07.12.2020 Rhapsody Of Fire
Reviews (10198)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Mad Max

Interview:
Ingrowing

Live-Bericht:
Wacken Open Air

Video:
Plector
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Savatage kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Savatage - Hall Of The Mountain King (Re-Release)

Savatage - Hall Of The Mountain King (Re-Release)
Stil: Progressive Power Metal
VÖ: 21. Oktober 2011
Zeit: 48:03
Label: EarMusic
Homepage: www.savatage.com

buy, mail, print

Als Savatage seinerzeit mit dem am Markt ausgerichteten Fight For The Rock eher weniger erfolgreich waren, ging es mit dem Nachfolger und zusätzlich Paul O'Neill im Gepäck wieder massiv bergauf. Nicht umsonst wird Hall Of The Mountain King bis heute als eins der besten Savatage-Alben geschätzt.
Hall Of The Mountain King deutete den Bombast späterer Savatage-Werke an. Hier vereinen die Jon Oliva und Co. die bekannten Progressiven Power Metal-Elemente mit symphonischem Bombast und Einschüben aus der klassischen Musik. Man höre den Opener "24 Hrs. Ago", "Beyond The Doors Of The Dark" oder das mitreißende "Legions" und staune.

Auch Hall Of The Mountain King wird 2011 mit einer Neuauflage bedacht. Neben Liner-Notes von Jon Oliva himself gibt es die beiden Bonus Tracks "Castles Burning" und "Somewhere In Time / Alone You Breathe" und eine hübsche Digipak-Verpackung. Wer Hall Of The Mountain King noch nicht sein Eigen nennt, sollte jetzt zugreifen.

Lord Obirah

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de