15 Headbänga online
Reviews (10296)
Navigation
Artikel des Tages
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Invocator kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Invocator - Through The Flesh To The Soul

Invocator - Through The Flesh To The Soul
Stil: Thrash Metal
VÖ: 27. Oktober 2003
Zeit: 54:09
Label: Scarlet Records
Homepage: www.invocator.com

buy, mail, print

Die Band gibt's seit 1989 und kommt aus Schweden. Allerdings hat man zwischendurch mal ne 6 Jahre lange Pause eingelegt, weil auch hier die Band-Chemie nicht mehr gestimmt hat. Aber nach 6 Jahren der Abstinenz hat sich der alte Fronter - Gitarrist und Sänger Jacob Hansen dazu entschieden, die Combo wieder ins Leben zu rufen. Nachdem ja das Heimatland Schweden ist, werden manche nun denken "Nicht schon wieder eine Melodic-Death-Metal Band aus Ikea-Land". Ne ne Leute, da kann ich euch beruhigen. Hier wird dem Thrash-Metal gefrönt. Allerdings eher der modernen Ausrichtung und nicht, wie uns das Label Glauben machen will, Old-School-Thrash. Den dazu fehlt den Songs die nötige Portion Rohheit. Mag schon sein, dass die Jungs dort ihre Wurzeln haben, aber die Mucke ist definitiv New-School-Thrash (gibt's die Schublade überhaupt schon ???). Auch vom Outfit her kann man KEINESFALLS von Old-School sprechen, aber das nur am Rande erwähnt, denn was zählt, ist die Musik. Die Mucke kommt ganz ordentlich aus dem Player, die Songs gehen gut nach vorne los, aber irgendwie bleibt da nix hängen. Ich will der Band ihre Fähigkeiten an den Instrumenten nicht absprechen, aber irgendwie klingen die Songs, als ob man die schon mal irgendwo gehört hat. Bleibt also ne durchschnittliche Thrash-Scheibe, gut gespielt, aber ohne den nötigen Aha-Effekt, um sich von der mittlerweile breiten Masse entsprechend absetzen zu können.

Ray

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de