5 Headbänga online
06.12.2022 Danko Jones
08.12.2022 Fiddler's Green
08.12.2022 Stick To Your Guns
09.12.2022 Emil Bulls
09.12.2022 Schwarzer Engel
09.12.2022 Eluveitie & Amorphis
Reviews (10364)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Cocoon

Interview:
69 Chambers

Live-Bericht:
Wacken Open Air

Video:
In Vain
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Senses May Wither kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Senses May Wither - Polaris Breach

Senses May Wither - Polaris Breach
Stil: Metal
VÖ: 17. Juni 2011
Zeit: 41:18
Label: Eigenproduktion
Homepage: -

buy, mail, print

Auch wenn sich Senses May Wither aus unserer bayerischen Heimat als Verfechter des "wahren" Metal sehen, so haben die Jungs mit der True Metal-Fraktion nur bedingt was gemein.

Senses May Wither machen sehr klischeefreien Metal. Die Truppe biedert sich keinem Stil an, schon gar keinem modernen. Das macht die Scheibe interessant für jegliche Interessengruppen. Aufgrund des sicherlich erhöhten Thrash-Anteils dürfte in diesem Bereich die Zielgruppe etwas größer ausfallen als beim Rest. Aber auch all diejenigen, die etwas mit Melodie suchen, sind bei Senses May Wither an der richtigen Stelle. Das betrifft nicht nur die kompetente Gitarrenarbeit, sondern auch den Gesang, der in allen Bereichen sehr authentisch rüber kommt. Egal ob aggressiv oder melodisch, hier kann an allen Ecken gepunktet werden. Man lausche hierzu dem gelungenen "Inner Disunity" oder dem famosen "Day Of Reckoning" und überzeuge sich selbst von den Qualitäten der Band! Wer auf kitsch- und klischeefreien Metal steht, wird hier sehr gut bedient.

Lord Obirah

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Subway - Lola's Themes
Vorheriges Review: Skullview - Metalkill The World

© www.heavyhardes.de