14 Headbänga online
26.06.2022 Victorius
27.06.2022 Judas Priest
27.06.2022 Kamchatka
27.06.2022 Billy Idol
29.06.2022 Queen und Adam Lambert
30.06.2022 Thousand Thoughts
Reviews (10331)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Skinlab

Interview:
Manticora

Live-Bericht:
Pro-Pain

Video:
Delain
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Terry & The Pirates kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Terry & The Pirates - Rockpalast: West Coast Legends Vol. 5 (DVD)

Terry & The Pirates - Rockpalast: West Coast Legends Vol. 5 (DVD)
Stil: Country Rock / Southern Rock
VÖ: 26. November 2010
Zeit: ca. 100 Min.
Label: Mig
Homepage: -

buy, mail, print

1982: Der Autor dieser Zeilen macht gerade den Pegnitzer evangelischen Kindergarten unsicher, als sich Terry Dolan und seine Piraten aus San Francisco auf den Weg zu einer 72-Stunden-Tour durch Europa begeben - 72 Stunden ohne Schlaf, dafür voller Adrenalin. Denn in diesem knapp bemessenen Fenster gilt es, drei Konzerte zu absolvieren. Da wundert es einen nicht, dass das Ereignis von den Musikern selbst später als Torturte-Tour bezeichnet werden soll. Auf 20 Stunden Flugreise folgt ein erster, eher ernüchternder Gig in Amsterdam am 4. Dezember. Das zweite Konzert Tags darauf steigt in Bonn und das dritte schließlich am 6. Dezember in der prall gefüllten Hamburger Markthalle, wo Terry & The Pirates auf Video aufgenommen werden. Diese Aufnahmen sollen 28 Jahre später als DVD veröffentlicht werden und seien an dieser Stelle besprochen.

Trotz all der körperlichen Strapazen der letzten Tage zeigen sich Terry und seine Mitstreiter in bester Form. Sie geben alles, um die Audienz zu unterhalten und ernten dafür lauten Beifall nach jedem Stück. Besonders Terry selbst ist es anzusehen, dass er für seine Musik lebt. Er hängt sich ganz besonders ins Zeug, sodass ihm schon zum vierten Song der Schweiß von der Nase tropft. Geboten wird ein ca. 100-minütiges Best-Of-Programm, mit dem die Southern Rocker dem Titel einer Legende locker gerecht werden können. Wunderbare Songs, wie "Inside And Out", "Silverado Trail", "Inlaws And Outlaws" oder das Instrumentalstück "Edward The Mad Shirt Grinder" sind zeitlose Perlen, die heute ebenso begeistern können, wie eben jenes Publikum im Winter 1982.

Für die DVD-Veröffentlichung im Rahmen der Rockpalast-Reihe Westcoast Legends des WDR wurde das Material überarbeitet. Auch wenn sich das Resultat in Punkto Bild- und Tonqualität nicht mit heutigen Aufnahmestandards messen lässt, garantiert es doch eine unterhaltsame Reise in die Vergangenheit. Dabei ist besagte DVD als wichtiges Dokument, als kleines Stückchen Rockgeschichte zu begreifen, nicht nur aufgrund der vielen spannenden Frisuren, die man im Publikum zwischen all dem Zigarettenrauch entdecken kann. Vielmehr zeigt das Konzert die beeindruckende Leistung zweier Musiker, die längst nicht mehr unter uns weilen. Gitarrist Cipollina verstarb 1989 und Pianist Nicky Hopkins 1994. Man könnte also auch von einem bescheidenen Denkmal sprechen, das nicht nur der Fangemeinde dieser Band ans Herz gelegt werden kann.

Dagger

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Whyte Ash - I Will Remain
Vorheriges Review: Katergon - Endless Life (EP)

© www.heavyhardes.de