7 Headbänga online
15.08.2020 Heathcliff
15.08.2020 Lacrimas Profundere
19.08.2020 Siena Root
20.08.2020 Mulberry Sky
22.08.2020 Ausverkauft! Karg
28.08.2020 Annisokay
Reviews (10158)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Grinister

Interview:
Edguy

Live-Bericht:
Iced Earth

Video:
Motörhead
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Willard kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Willard - Steel Mill (Re-Release)

Willard - Steel Mill (Re-Release)
Stil: Sludge Metal
VÖ: 02. August 2010
Zeit: 50:58
Label: Metal Mind Productions
Homepage: -

buy, mail, print

Bei Willard handelt es sich um eine Band, die mitten in die Grunge-Welle der 1980/90er Jahre geboren wurde. Die in Seattle gegründete Combo dabei aber kaum was mit Pearl Jam oder Nirvana'scher Jammermucke zu tun, sondern konzentriert sich auf ihre ganz eigene durchaus schwermütige Musik.

Mit ordentlich Groove rotzen die Jungs ihre zwölf Tracks durch die Boxen und schrecken dabei auch nicht vor einer Coverversion des Jonny Cash-Songs "Folsom" zurück, die im übrigen recht gelungen ist. Willard sind definitiv härter als viele angesagte Bands seinerzeit und präsentieren sich nebenbei auch noch roher und aggressiver, wollte man eine Vergleichsband nennen, könnte man die Melvins hier aufführen. Es musste aber unterm Strich fast zwangsläufig darauf hinauslaufen, dass Willard mit dem wenig angepassten Steel Mill nicht den großen Durchbruch schaffen, was schließlich darin mündete, dass die Band zwar noch ein zweites Album aufnahm, das aber nie den Weg in die Öffentlichkeit fand.

So bleiben Willard also ein kaum wahrgenommener Teil des Seattle-Undergrounds, dem aber dieser Tage via Metal Mind Productions die Ehre zuteil wird, wieder im CD-Regal aufzutauchen. Denn das polnische Label legt Steel Mill in digital überarbeiteter Form mit Digipack und goldener Disc neu auf, so dass man dieser Tage wieder leichter in den Genuss dieses Kleinods gelangen kann. Allerdings wird Willard auch das nicht zum großen Durchbruch verhelfen.

Lord Obirah

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de