5 Headbänga online
Suche:
21.05.2024 Der W
21.05.2024 Centinex
21.05.2024 Acid King
21.05.2024 Austrian Death Machine
22.05.2024 Wolves In The Throne Room
23.05.2024 Exhorder
Reviews (10420)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
The Seer

Interview:
Watch Me Bleed

Live-Bericht:
Billy Idol

Video:
Ryker's
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Fuck You And Die kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Fuck You And Die - Veni Vici

Fuck You And Die - Veni Vici
Stil: Black Death Core
VÖ: 20. März 2010
Zeit: 23:30
Label: Eigenproduktion
Homepage: -

buy, mail, print

Also, ich habe ja wirklich jede Menge Sympathie für Untergrund (nicht die U-Bahn, sondern die Bands meine ich jetzt). Und da gehören die Kollegen mit diesem feinen Namen definitiv dazu - ich gebe ja auch zu, dass mich eben diese durchaus farbenfrohe Benennung der Kombo aufmerksam gemacht hat.

Seit 2008 sind sie zugange, die fünf Baden-Württembergener, und machen mit dieser Eigenproduktion den durchaus ehrenhaften Versuch, alle Schattierungen der zweijährigen Schaffensphase zu dokumentieren. Die Stilbezeichnung geht dabei genau in die richtige Richtung: Death Metal/Black Metal/Rock, wobei letzterer Faktor etwas unterrepräsentiert ist. In erster Linie gibt es heftigstes Zeug auf die Ohren, das für einen Normalhörer teilweise relativ ungoutierbar sein dürfte, aber für Freunde der Schwarzwurzelsuppe oder anderen Hartwurtstveranstaltungen doch spannend sein sollte.

Das Problem an der Chose ist nur, dass insgesamt 16 Nummern verewigt wurden, dies aber (vielleicht aufgrund von Spielzeitbeschränkungen? 16 Stücke in 23 Minuten. Taschenrechner raus...) immer nur in Teilen geschehen ist. Sprich, die Stücke mit so feinen Titeln wie "Kirche Gefüllt Mit Pfirsich" oder "Satan Muss Aus Dem Handgelenk Kommen" (Fantasie haben sie, das muss man ihnen lassen) prügeln jeweils 1-2 Minuten auf einen ein, bevor sie wieder abgedreht werden. Irgendwie schwierig, hier ein Urteil zu fällen. Aber, wie schon erwähnt, Freunde urwüchsigen Geholzes aus dem Untergewächs können das durchaus mal anchecken. Warum sie aber gekommen sind und gleich gesiegt haben, ohne überhaupt erst mal zu sehen, das bleibt fraglich. Ein bisschen guggen lohnt sich nämlich immer.

Holgi

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Angeline - Confessions
Vorheriges Review: Disbelief - Heal

© www.heavyhardes.de