10 Headbänga online
17.07.2020 Raygun Rebels
18.07.2020 Ausverkauft
24.07.2020 Grand Massive
25.07.2020 May The Tempest
01.08.2020 Revel In Flesh
13.08.2020 Nekrovault
Reviews (10146)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Von Branden

Interview:
Jon Oliva's Pain

Live-Bericht:
Sepultura

Video:
Lamb Of God
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Railway kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Railway - Climax (Re-Release)

Railway - Climax (Re-Release)
Stil: Heavy Metal
VÖ: 02. November 2009
Zeit: 35:49
Label: Roadrunner Records
Homepage: www.railway-rock.de

buy, mail, print

Viele Geschichten drehen sich um sie, Bücher wurden hierüber geschrieben, sogar Hollywood hat sich ihrer angenommen und nicht nur einen Film über sie gedreht: die Zeitmaschine. Dabei ist es doch so einfach, durch die Zeit zu reisen. Alles was man hierfür braucht, ist ein CD-Player und eine runde Scheibe, auf der der Re-Release von Climax enthalten ist. Schon kurz nach dem Drücken der Start-Taste spürt man einen leichten Sog in der Magengrube, der einen in Sekundenbruchteilen um 22 Jahre nach hinten katapultiert. Und ehe man sich versieht, landet man im Jahre 1987, hat wieder einen VoKuHiLa auf der Birne und bangt sich diese gerade wieder vom Hals.
Railway aus unserer geliebten Heimatstadt waren wohl eine der angesagtesten Bands in den 80ern. Das war die Zeit, als es das Fantasy (R.I.P.) noch gab und in der die Metal-Szene nicht nach immer neuen und immer obskureren Metal-Schubladen suchte. Es gab nur Heavy Metal, Speed Metal und Thrash Metal. Das war's. Mehr brauchte man auch nicht. Und das war auch gut so. Das Quintett hat für sich eher die ersten beiden Bereiche in Anspruch genommen, denn Gas geben konnten die Jungs ohne Zweifel. Wer das nicht glaubt, der soll sich mal zu "First Shot" oder "Don't Try To Mess Around With Me" die Lauscher ordentlich durchpusten lassen. Knapp über der zwei-Minuten-Grenze macht dieser Song keine Gefangenen. Ruhige Töne läuten dann auch schon meinen absoluten Lieblings-Song der Jungs ein, "Rockets", ehe der Song in treibendes Midtempo überwechselt und einmal mehr die Klasse dieser Band zeigt. Und wohl kein anderer Song hat das Lebensmotto der damaligen Zeit besser beschrieben als das stampfende "Heavy & Loud" oder "Boys Get Drunk". Climax ist voll von Hits der Band, sei es "Ready To Rock", "Miss Lilly" oder "I'm On Fire", die man alle sofort problemlos wieder mitträllern kann, als wäre die Zeit nicht weiter gedreht worden.
Es ist erstaunlich, wie frisch und unverbraucht die Songs auf Climax auch heute noch, trotz ihres Alters, klingen, und das ist nicht allein dem Remastering zuzuschreiben. Railway sind ein Stück Münchner Heavy-Rockgeschichte, und somit auch ein Stück deutscher Rockgeschichte.

Ray

6 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de