7 Headbänga online
21.10.2021 Jini Meyer
21.10.2021 Gutalax
23.10.2021 Ultima Radio
23.10.2021 Nasty
23.10.2021 Wolfsfest 2021
25.10.2021 Lonely Camel
Reviews (10274)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Devils Rage

Interview:
Profanity

Live-Bericht:
Cremation

Video:
Kiske - Somerville
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Dismember kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Dismember - Under Bloodred Skies (DVD)

Dismember - Under Bloodred Skies (DVD)
Stil: Death Metal
VÖ: 04. September 2009
Zeit: DVD 1 ca. 70 Min. - DVD 2 ca. 78 Min.
Label: Regain Records
Homepage: www.dismember.se

buy, mail, print

Zwanzig Jahre Dismember sind ein Grund zu feiern. Das sind zwanzig Jahre rauen schwedischen Death Metals von einer Band, die ihrer Linie stets treu geblieben ist und noch heute dieselbe Power verströmt wie zu ihren Anfangszeiten. Seit 2004 hatte die Band auf Tour immer eine Kamera mit dabei, sodass sie für die zweite Disc aus einem Haufen an großartigem Material auswählen konnte.
Auf der ersten Disc gibt's den Gig vom letzten Jahr auf dem PartySan-Festival. Eine gute Materialauswahl in deren Rahmen sogar das gesamte Debütalbum Like An Everflowing Stream zum ersten Mal vollständig live gespielt wird, begleitet von furiosen Pyros. Der Sound ist sehr gut und kommt den Alben relativ nah, aber die Bildqualität ist leider alles andere als berauschend. Wer Dismember schon einmal live gesehen hat, weiß, wie viel Nebel die Band einsetzt. Zudem fand der Gig abends statt, sodass es auch noch recht dunkel ist. So ist die Aufnahme leider recht grobkörnig, wenn auch ansehbar.
Uneingeschränkt empfehlenswert ist dagegen die zweite DVD. In der fast fünfzigminütigen Doku Death Metal & More Mental Illness sind alle aktuellen Bandmitglieder in kurzen Interviewausschnitten vertreten, in denen sie sich zu verschiedensten Themen vom Sound der Band über Besetzungswechsel bis hin zum Verhältnis zu den Fans äußern. Die kurzen Interviewclips sind zwar alle am Stück aufgenommen worden, werden aber thematisch sortiert aneinandergereiht und immer wieder durch passende Clips und Videoausschnitte unterbrochen, sodass überhaupt keine Langeweile aufkommt.
Zudem enthält die DVD eine halbstündige Sammlung aller möglichen und unmöglichen Impressionen vom Touralltag: Die Band beim Bowling, beim Headbangen mit einem sichtlich unbegeisterten Trey Azagtoth, indonesische Fans, die schwedisch sprechen, Fangeschenke vom Bierkrug bis zum Schokokuchen, ein Zusammenschnitt des Raucherhustens diverser Bandmitglieder, Liveaufnahmen und Reiseimpressionen. Eine ebenso bunte wie unterhaltsame Mischung, bei der die Band sehr sympathisch-durchgeknallt rüberkommt. Ein Bonus, der seinen Namen verdient.
Alles in allem ist die DVD wegen der Aufnahmequalität eine zwiespältige Sache, gleichzeitig wird aber viel von der tollen zweiten Disc wettgemacht. Für Fans ist Under Bloodred Skies daher unterm Strich zu empfehlen, auch wenn die Band etwas hinter ihren Möglichkeiten zurückgeblieben ist.

Fab

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de