12 Headbänga online
19.10.2019 Knorkator
19.10.2019 Catcallas
25.10.2019 Jane
01.11.2019 Joey DeMaio
08.11.2019 Annihilator
09.11.2019 Stormbringer Thrash Inferno 23
Reviews (10066)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Draugnim

Interview:
Blood Tsunami

Live-Bericht:
Sycronomica

Video:
Solefald
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Sinner kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Sinner - Judgement Day (Re-Release)

Sinner - Judgement Day (Re-Release)
Stil: Power Metal
VÖ: 18. Juli 2009
Zeit: 68:36
Label: Metal Mind Productions
Homepage: www.matsinner.de
MySpace: www.myspace.com/sinnerofficial

buy, mail, print

Wie schon The Nature Of Evil und There Will Be Execution, wird auch Judgement Day der deutschen Ausnahme-Metaller Sinner von Metal Mind Productions mit neuem Sound wieder aufgelegt. Um das Ganze noch etwas attraktiver zu machen, hat man zwei Bonus-Tracks und einen schönen Digi-Pack hinzugefügt.

"Used To The Truth" haut gleich voll auf die Fresse und der Headbanger hat absolut keine Gelegenheit sich auszuruhen, hier muss das Haar kreisen. "Troublemaker" ist da etwas grooviger und lässt leichtes Motörhead-Flair aufkommen; schöner Stampfer. Schönen Rock'n'Roll bekommt man bei "White Lightning" serviert, bevor es mit dem Titeltrack wieder ordentlich auf die Nuss gibt.
Der neue Sound steht der Platte gut zu Gesicht und mit fast 70 Minuten Spielzeit gibt es eigentlich nichts zu meckern.

Musikalisch gesehen ist Judgement Day das schwächste der drei wieder aufgelegten Sinner-Alben, doch das liegt daran, dass The Nature Of Evil und There Will Be Execution Überwerke sind und Judgement Day halt nur gut. Hier wird trotzdem Metal auf hohem Niveau und mit gutem Gesang geboten und jeder Fan sollte diese Platte im Regal stehen haben.

Basti

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de