10 Headbänga online
Suche:
22.05.2024 Wolves In The Throne Room
23.05.2024 Exhorder
24.05.2024 Metallica
26.05.2024 Metallica
08.06.2024 Alien Weaponry
08.06.2024 Nickelback
Reviews (10420)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Under That Spell

Interview:
Lyzanxia

Live-Bericht:
Stormhammer

Video:
Hemoptysis
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Dissimulation kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Dissimulation - Atiduokit Mirusius

Dissimulation - Atiduokit Mirusius
Stil: Black Thrash Metal
VÖ: 06. Oktober 2008
Zeit: 39:03
Label: Ledo Takas Records
Homepage: -

buy, mail, print

Drei Jahre hat es gedauert, bis das litauische Black Thrash-Kommando Dissimulation mit ihrem Drittwerk Atiduokit Mirusius ums Eck biegt, drei Jahre, in denen es eher still war um die Band. Deshalb war ich auch sehr gespannt, wie sich das Trio heutzutage zeigt und ich bin dann doch ein wenig enttäuscht.

An der grundsätzlichen Ausrichtung hat sich nicht viel geändert, Dissimulation spielen nach wie vor eine räudige und nihilistische Mischung aus old-school Black und Thrash Metal wie auch schon auf dem Vorgänger Prakeikimas. Allerdings war der Vorgänger irgendwie zündender und spritziger als das neue Werk. Das liegt vielleicht daran, dass viele Riffs hier nicht so zwingend sind und die Wiederholrate einiger Songteile zu hoch ist. Dadurch kommt eine gewisse Monotonie auf, die zum Ende der Scheibe hin immer mehr zunimmt.

Ansonsten ist im Hause Dissimulation alles beim Alten geblieben, kreischender Gesang, old-school as fuck was die Songs betrifft und auch bei der Produktion geht man keine Kompromisse ein und setzt auf altertümlichen Sound. Wer sich an der oben erwähnten Monotonie und fehlenden Spritzigkeit nicht stört, bekommt hier ein ganz ordentliches Scheibchen.

Lord Obirah

3 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de