8 Headbänga online
08.02.2023 Saliva
08.02.2023 Bullet For My Valentine
10.02.2023 Bonfire
10.02.2023 Bring Me The Horizon
11.02.2023 Beast In Black
11.02.2023 Knasterbart
Reviews (10370)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
C-T Prevail

Interview:
The Traceelords

Live-Bericht:
Rock Am Härtsfeldsee

Video:
Hibria
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Übergas kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Übergas - 4581

Übergas - 4581
Stil: Crossover
VÖ: 28. Dezember 2008
Zeit: 36:40
Label: Starkton
Homepage: -

buy, mail, print

Ein wenig mysteriös erscheint alles um das Debüt von Übergas. Außer auf ihrer mySpace-Seite findet man keine bzw. fast keine Informationen, Amazon führt das Album als nicht lieferbares Hörbuch, das Label führt es nicht im eigenen Shop. Würde ich die CD nicht in Händen halten, würde ich das Ganze als neuen Trick des viralen Marketings abtun, aber für welches Produkt? So kann ich mir die einzelnen Songs in Ruhe anhören und nun darüber berichten. Ob ihr da draußen die Scheibe allerdings erwerben könnt, bleibt ein Rätsel...

Bei Übergas handelt es sich um eine Band aus dem Hamburger Gebiet, die mit ihrer Musik in alten Traditionen von H-blockx oder Schweisser zur Heiland-Zeit schwelgen. Satter Bass, rotzige Riffs und ein kräftiger, markanter Gesang stellen die Hauptmerkmale dar. Die Texte sind in deutscher Sprache gehalten.

Aufmerksamkeit konnte Übergas durch ihren Support bei der Reunion von Biohazard erregen. Kann auch nicht jede Band von sich behaupten, dass sie gleich mal mit einer Größe auf der Bühne standen.

Das Album fängt musikalisch stark und lyrisch schwach an. Der Refrain, der nur aus "Mehr" besteht, geht einem recht schnell auf den Geist. Und diese Refrainstruktur - schnelles Wiederholen eines Wortes oder weniger Wörter - behalten sie auch beim zweiten Track noch bei, wodurch sich der Nervfaktor noch steigert. Danach wird es besser, wobei die Texte mich bis zum Schluss nicht überzeugen können. Musikalisch sieht es da anders aus. Der Sound ist satt und druckvoll, die Produktion hat gute Arbeit geleistet.

Die Scheibe kann mich nur teilweise zufriedenstellen. Der Sound lässt mich in alten Schweisser-Zeiten resümieren, aber die Texte sind selten nach meinem Geschmack.

Sophos

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Bad Habit - Above And Beyond
Vorheriges Review: Voltax - Voltax

© www.heavyhardes.de