3 Headbänga online
20.08.2020 Montreal
27.08.2020 Triddana
03.09.2020 Sündenklang
04.09.2020 Tenside
06.09.2020 Impericon 2020
07.09.2020 Semblant
Reviews (10131)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Agabus

Interview:
White Skull

Live-Bericht:
Assault Fest I

Video:
Dysrhythmia
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Defloration kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Defloration - Abused With Gods Blessing

Defloration - Abused With Gods Blessing
Stil: Death Metal
VÖ: 15. Oktober 2010
Zeit: 36:47
Label: War Anthem Records
Homepage: www.defloration-deathmetal.de

buy, mail, print

Heute gibt es wieder etwas Deftiges aus den deutschen Landen, denn die Brutal Deather Defloration stehen mit ihrem vierten Longplayer Abused With Gods Blessing in den Startlöchern.

Wer Defloration kennt, der weiß, dass hier keine Gefangenen gemacht werden und dass Trends etwas für Emos sind, dies zeigen sie auch eindrucksvoll auf zehn Tracks. Gleich der Opener "Angel Of Wrath" haut voll auf die Glocke und das Quintett hat sämtliche Frickelriffs, die sie auf Lager haben, ausgepackt. Mit "Lost In Addiction" und "Braindrill" fahren sie auf dem Kurs weiter und holzen alles ab, was sich in den Weg stellt. Hierbei erweist sich die Produktion wieder als äußerst fett und die einzelnen Instrumente kommen differenziert aus den Boxen. Neu auf der Scheibe sind erstmals die sozialkritischen Texte, die die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche anprangern. Zur Unterstreichung ihrer Texte hat Mike Hrubovcak ein dementsprechend blutiges Photoshop-Artwork gestaltet.

Musikalisch machen Defloration keine Gefangenen und frickeln sich durch zehn gute Songs, die bei jedem, der Cannibal Corpse und Deicide mag, für Wohlgefallen sorgen sollten. Nur sollten die Jungs sich textlich wieder auf ihre alten Stärken konzentrieren!

Basti

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de