12 Headbänga online
19.10.2019 Knorkator
19.10.2019 Catcallas
25.10.2019 Jane
01.11.2019 Joey DeMaio
08.11.2019 Annihilator
09.11.2019 Stormbringer Thrash Inferno 23
Reviews (10066)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Tiles

Interview:
Phantom-X

Live-Bericht:
Metal Assault IV

Video:
Black Label Society
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Megadeth kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Megadeth - Warchest

Megadeth - Warchest
Stil: Heavy Metal
VÖ: 12. Oktober 2007
Zeit: 4 CDS & 1 DVD: insgesamt ca. 5 Stunden
Label: Capitol
Homepage: www.megadeth.com
MySpace: www.myspace.com/megadeth

buy, mail, print

Megadave Mustaine, der mit seiner Kapelle Megadeth inzwischen selbst zu einem Urgestein des Heavy Metal geworden ist, meldet sich zurück. Allerdings nicht mit einer Tüte voller wunderbarer, neuer Melodien, sondern mit einer Kriegskiste, die sich gewaschen hat. Warchest nennt sich das Sammelsurium aus vier CDs und einer DVD mit Material aus über 20 Jahren Megadeth. Alles handverlesen von Mr. Mustaine himself und digital auf- und nachbearbeitet. Auf der Frontseite der Kiste schimmert dem Megadeth-Fan ein Munitionsgürtel im 3D-Look entgegen und im Innern liegt der Box ein 36-seitiges Booklet, welches massenweise Bildmaterial enthält, bei. Auf den ersten drei CDs befinden sich mehrere mehr oder weniger bekannte Studio- und Live-Versionen aus der langen Geschichte Megadeths. Klar, dass man da die üblichen Verdächtigen wie "Symphony Of Destruction", "A Tout Le Monde", "Peace Sells", "Killing Is My Business..." und "Hangar 18" wiederfindet. Aber neben diesen bekannten Gassenhauern haben auch noch ein paar unveröffentlichte Demo-Aufnahmen, zum Beispiel von "Tornado Of Souls" oder "Five Magics", den Sprung in die Kiste geschafft. Insgesamt befinden sich 30 bisher unveröffentlichte Aufnahmen unter dem Munitionsvorrat. Die Mischung aus alten und neuen Songs ist unserem Rotschopf Megadave sehr gut gelungen, so dass man sich einen ziemlich guten Überblick über sein gesamtes Schaffens- und Lebenswerk bilden kann. Zusätzlich zu dem Marsch durch die Geschichte befindet sich auf CD Nummer vier ein komplettes 75-minütiges Live-Konzert von der "Clash of the Titans"-Tour 1990, welches im Wembley Stadion in London aufgezeichnet wurde. Die beiliegende DVD lässt auf dem heimischen Fernseher ein Konzert aus dem Londoner Hammersmith von 1992 noch einmal Revue passieren. 1992?! Genau, das war das Jahr, in dem Countdown To Extinction, das wohl erfolgreichste Megadeth-Album, das Licht der Welt erblickt hat.

Box-Sets sind immer so eine Sache, bei der man sich nie sicher sein kann, ob man es mit Abzockerei zu tun hat oder ob man einen echten Mehrwert für sein Erspartes bekommt. Das muss wohl letztendlich auch jeder für sich selbst entscheiden. Wer alle Megadeth-CDs besitzt, wird in der Box wenig wirklich neues Futter finden. Ein nettes Sammlerstück ist Warchest aber allemal und auch mir hat es einen Riesenspaß gemacht, diverse alte Megadeth-Kracher, von denen ich viele seit Jahren nicht mehr in die Nähe meiner Lauscher gelassen habe, aus den Boxen schallen zu lassen. Besonders die Live-Aufnahmen kommen authentisch rüber und verbreiten echt Freude. Wer sich andererseits schon immer mal mit Megadeth beschäftigen wollte, aber nie wusste, wie er damit anfangen soll, bekommt mit Warchest eine Wundertüte aus 20 Jahren Metalgeschichte in die Finger.

Also, Kutte an, Patronengurt um und... ...Business Is Good!

Sebbes

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de