12 Headbänga online
21.04.2020 The Quireboys
25.04.2020 Die Bolzer
26.04.2020 Bishops Green
27.04.2020 Snake Oil & Harmony
29.04.2020 Lazuli
30.04.2020 Hinds
Reviews (10109)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Scent

Interview:
Twyster

Live-Bericht:
Flyswatter

Video:
Emil Bulls
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Watch It Bleed kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Watch It Bleed - Unleash The Fury

Watch It Bleed - Unleash The Fury
Stil: Thrashcore
VÖ: 2002
Zeit: 16:43
Label: Eigenproduktion
Homepage: www.watchitbleed.com

buy, mail, print

Wer Altötting sagt, meint Kirchen, viele Kirchen. Denn was verbindet uns alle mit Altötting? Natürlich unsägliche Walfahrten mit den Eltern, die einen von Kirche zu Kirche schleppen, im Glauben daran, dass der Sohnemann oder die Tochter dadurch ein besserer Mensch wird. Woran man beim Namen Altötting aber zuletzt denken würde, ist wütend derber Thrashcore mit deutlichen Grind- und Crustzitaten.

Watch It Bleed nennt sich die Combo, die einst unter Bloodshed formierte und die Tom seinerzeit im Rahmen des Creation Is Cruzifixion-Konzerts bereits für ok befand. Zwischenzeitlich hat sich einiges getan und man kann mit "Unleash The Fury" das erste Demo vorlegen, das abgesehen von der etwas holprigen Produktion voll überzeugen kann. Überzeugen kann man sich davon auf den Walpurgis Metal Days.

Für Auftrittsangebote ist die Band übrigens immer dankbar. Spritkohle, reichlich Fest- und Flüssignahrung sollten gewährleistet sein, und über ein paar Zusatzgroschen für neue Gitarrensaiten ist man auch nicht gerade erbost.

Andreas

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Blind Guardian - Live!
Vorheriges Review: Watch Them Die - Watch Them Die

© www.heavyhardes.de