11 Headbänga online
Suche:
17.04.2024 Finntroll
17.04.2024 Spite
18.04.2024 Warkings
19.04.2024 Schützenhaus Of Death
20.04.2024 Feuerschwanz
21.04.2024 1914
Reviews (10416)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Manufacturer's Pride

Interview:
Emerald Sun

Live-Bericht:
Marduk

Video:
Hanging Garden
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Perfect World kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Perfect World - Perfect World

Perfect World - Perfect World
Stil: Melodic Rock
VÖ: 10. November 2003
Zeit: 52:59
Label: Frontiers Records
Homepage: -

buy, mail, print

Tja, mit dieser Scheibe kann ich eigentlich nicht wirklich viel anfangen. Perfect World besteht hauptsächlich aus Kelly Hansen und Fabrizio V.Zee Grossi, die mir beide bisdato gänzlich unbekannt geblieben sind. Zumindest hat Mr. Grossi bereits als Producer für diverse Acts (u.a. Ice-T, Nina hagen...) fungiert. Sagt aber auch nicht viel über die musikalische Marschrichtung des Silberlings aus. Geboten wird hier absolut gradliniger Melodic Rock. Die Songs sind alle im selben Tempo gehalten, lediglich die "Balladen" werden (noch) langsamer gespielt. Der Sound hat irgendwas von ner Mischung aus Survivor, Loverboy und Konsorten. Auch wird hier mit "Just like a pill" ne Coverversion von Pink zum Besten gegeben, die aber sang und klanglos untergeht. Lt. Labelinfo soll es sich hierbei um ne Heavy Rock Version des Songs handeln, aber da rockt das Original um Welten besser! Überhaupt hat hier das wort "Heavy" nicht wirklich viel verloren. Das Album ist nicht wirklich schlecht, nur vermiss ich hier die entsprechenden Akzente, um sich aus der breiten masse herauszuheben. Lediglich der Sänger Kelly Hansen weiß gut zu überzeugen, hier merkt man, dass der Mann über ein entsprechendes Volumen verfügt. Nur am Songwriting happert es noch. Alles zu gradlinig, unspektakulär. Zum Chill-Out mit nem Teddybären auf dem Arm, o.k., mehr aber auch nicht.

Ray

2 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Moonspell - The Antidote
Vorheriges Review: Paatos - Timeloss (Re-Release)

© www.heavyhardes.de

 

Notice: Undefined variable: Gig_Beginn in /kunden/101209_82152/heavyhardes/webseiten/feeds/rss/termine_rss.inc.php on line 126