13 Headbänga online
18.10.2018 Tarja Turunen & Stratovarius
18.10.2018 Lucifer
19.10.2018 Lord Of The Lost
20.10.2018 Kataklysm & Hypocrisy
20.10.2018 Kids Of Adelaide
26.10.2018 Saltatio Mortis
Reviews (10011)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Ensiferum

Interview:
Holy Moses

Live-Bericht:
Beyond The Void

Video:
Pretty Maids
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Shawn James And The Shapeshifters kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Shawn James And The Shapeshifters - The Bear (EP, Re-Release)

Shawn James And The Shapeshifters - The Bear (EP, Re-Release)
Stil: Americana / Swampy Blues & Stoner Rock
VÖ: 15. September 2017
Zeit: 23:12
Label: Eigenproduktion
Homepage: www.shawnjamesmusic.com
MySpace: myspace.com/shawnjamessoul

buy, mail, print

Shawn James hat in letzter Zeit einiges an Aufsehen erregt! Er lieferte unkonventionelle und eigenständige Melodien, mit denen er ein Millionen-Publikum erreichen konnte! Neben den Titelthemen zu der Discovery Channel Serie Yukon Men und der US Hitserie Shameless wurde wohl sein Stück "Through The Valley", welches für den Trailer des Playstation-Spiels The Last Of Us Part II verwendet wurde, zur bekanntesten Visitenkarte des Ausnahmetalents. Markenzeichen seiner Musik ist die große Eigenständigkeit zwischen Folk, Blues und Bluegrass, die nicht immer leicht verdaulich ist. Sie wirkt allerdings friedlich im Vergleich mit dem, was Shawn James mit seiner Band The Shapeshifters abliefert, wo doch harschere und wirklich verrückte Töne angeschlagen werden.

Mit einem Instrumentarium aus Gitarre, Slidegitarre, Banjo, Fidel, Mundharmonika und Drums erweitern sie Shawn James' ohnehin schon eigenwilligen Stil zu einem tollwütigen, in Moonshine getünchten Sound, den die Band selbst mal als Southern Swamp Rock, mal als Swampy Blues Stoner Rock oder als Doom Folk bezeichnet. Shapeshifters - zu Deutsch Formwechsler - ist also tatsächlich ein programmatischer Bandname!
Die vorliegende EP The Bear ist der zweite Teil einer konzeptionellen Trilogie, welche durch die beiden EPs The Hawk und The Wolf komplettiert wird. Sie erschien ursprünglich 2013 in den Staaten als Eigenproduktion der Band und wird nun als Re-Release auch in Europa besser erhältlich sein. Die sechs Songs demonstrieren die große Bandbreite dieser bärtigen und tätowierten Truppe, die man auf den ersten Blick wohl gerne als Hinterwäldler abstempeln möchte. Aber weit gefehlt! Denn in diesem musikalischen Wahnsinn liegt auch etwas Geniales. Dazu muss man sich nur einmal den Song "Hunger" zu Gemüte führen, zu dem es im Internet auch ein ganz schön heftiges Video zu sehen gibt. Das Stück mag der Schlüssel zur eigenen Welt von Shawn James And The Shapeshifters sein, eine extreme Welt, in der sich sicherlich nicht jeder zurecht finden wird. Der Versuch lohnt sich aber definitiv! Gerade Freunde der jüngeren Generation von Americana-Bands wie The Goddamn Gallows oder The Legendary Shack Shakers werden hier bestimmt fündig!

Dagger

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de