11 Headbänga online
Suche:
13.07.2024 Los Fastidios
14.07.2024 Zz Top
15.07.2024 Jungle Rot
18.07.2024 Autumn Bride
18.07.2024 Marathonmann
18.07.2024 Axel Rudi Pell
Reviews (10431)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Deus Mortem

Interview:
Basement

Live-Bericht:
Nuclear Assault

Video:
Dead Neon
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Angellore kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Angellore - Errances

Angellore - Errances
Stil: Atmospheric Doom Metal
VÖ: 01. Juli 2013
Zeit: 46:01
Label: WormHoleDeath Records
Homepage: -

buy, mail, print

Schon der Name Angellore, basierend auf einem Tristania-Track, lässt schon erahnen, in welchen Soundregionen sich diese französische Trio bewegt. Atmosphärischer emotionsgeladener Doom wird hier präsentiert. Nach den ersten Songs und Durchläufen wird zwar ganz schnell klar, dass Angellore keinesfalls das Rad neu erfinden, aber die Atmosphäre stimmt und lädt zum Verweilen ein. Tristania meets My Dying Bride könnte man hier sagen, was auch an der immer wiederkehrenden Geige liegt. Daneben wissen Angellore auch in Punkto Gitarrenarbeit zu überzeugen und auch im Sangesbereich gibt es mit Growl und Klargesang einiges zu entdecken. Außerdem kommt an diversen Stellen eine Sängerin zum Einsatz, die Errances mehr Tiefe verleiht.

Das düster-traurige Material ist ordentlich in Szene gesetzt und bleibt auch auf Dauer kurzweilig. Genre-Fans bekommen hier Value For Money.

Lord Obirah

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Twins Crew - The Northern Crusade
Vorheriges Review: Meroe - Sick Society

© www.heavyhardes.de