6 Headbänga online
10.07.2020 Tenside
11.07.2020 Ausverkauft! Waldgeflüster
12.07.2020 Tenside
17.07.2020 Raygun Rebels
18.07.2020 Ausverkauft
24.07.2020 Grand Massive
Reviews (10143)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Nightshade

Interview:
Anterior

Live-Bericht:
Grave Digger

Video:
Orden Ogan
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Dämmerfarben kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Dämmerfarben - Herbstpfad

Dämmerfarben - Herbstpfad
Stil: Black Folk Metal
VÖ: 24. Juli 2012
Zeit: 30:18
Label: Northern Silence Productions
Homepage: www.daemmerfarben-band.de

buy, mail, print

Ursprünglich als reines Soloprojekt unter dem Banner Schattenwindes Dämmerfarben anno 2005 ins Leben gerufen, ist man im Laufe der Zeit doch zu einer vollwertigen Band angewachsen, einher gehend mit einer Verkürzung des Bandnamens.
Die Mischung, die einem hier entgegen schallt, kann man als einen Hybrid aus Black Metal und folkloristischen Klängen bezeichnen. Wobei diese beiden musikalischen Elemente eher nebeneinander als miteinander auf diesem Rundling existieren. Nebeneinander deshalb, weil es entweder abwechselnd die reine folkloristisch-akustische Seite gibt oder eben harsche Black Metal-Klänge. Wobei die akustischen Klänge durchaus etwas von Soundtrack haben, wie gleich der Opener "Höststig" vermittelt: Erhaben, mächtig und doch filigran, die perfekte Untermalung für Fantasy-Verfilmungen. Wenn die Stromgitarren angestöpselt werden, hält man sich meist im Midtempo auf, eher sporadisch drückt man mal das Gaspedal nach unten durch. Heisere Krächzvocals geben sich dabei ein Stelldichein mit schönen Gitarrenmelodien.
Alles in allem eine runde Sache, mit einer Spielzeit von knapp einer halben Stunde allerdings doch ein wenig kurz geraten.

Ray

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de