8 Headbänga online
Reviews (10078)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Cage

Interview:
Japanische Kampfhörspiele

Live-Bericht:
Symphony X

Video:
Tenside
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Before The Dawn kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Before The Dawn - My Darkness

Before The Dawn - My Darkness
Stil: Dark Metal
VÖ: 24. Februar 2003
Zeit: 39:40
Label: Locomotive Music
Homepage: www.beforethedawn.com

buy, mail, print

Mit schön heftigen, aber trotzdem ruhigen Gitarren beginnt "My Darkness" der Finnen Before The Dawn, erschienen auf dem spanischen Label Locomotive Music. Tuomas Saukkonen gründete 1999 erst ein Soloprojekt, bekam aber nach dem ersten Demo eifrige Mitstreiter, mit denen er erst ein zweites Demo, dann die EP "Gehenna" und jetzt "My Darkness" produziert hat.
Und dieses Debütalbum kann sich hören lassen. Offiziell in die Schublade "Dark Gothic Metal" einzuordnen, rücken die fünf Finnen mit wunderschönen Liedern rüber. Besonders gut gefällt mir die Spannung, die durch den Einsatz verschiedener Sänger ("dark voice" Tuomas, erster Gitarrist und "clear voice" Panu Willman, zweiter Gitarrist) erreicht wird. Vor allem die Stimme von Panu ist wirklich saugeil und sorgt für Gänsehaut. Toni Broman am Bass, Dani Miettinen am Schlagzeug und Jarkko Männikkö an den äußerst feinfühlig agierenden Keyboards (inzwischen ersetzt durch Mika Ojala) können genauso überzeugen wie die beiden Sänger/Klampfer. Die Jungs haben ein exzellentes Gespür für tolle Melodielinien und setzen die beiden Gesangsstile geschickt ein. Die Gitarren kommen dabei natürlich nicht zu kurz.
Mit der "dark voice" entstehen ein paar Erinnerungen an In Flames, songwriterisch erinnert mich das Ganze ein wenig an Sentenced, jedoch haben Before The Dawn erheblich mehr Feuer im Arsch als die Deprimetaller.

Insgesamt ist die CD viel zu kurz und ich freu mich schon auf die Tour. Einstweilen touren die Herren nur im Norden, aber hoffentlich kommen sie bald auch hierher. Thorsten, krieg ich dann einen Gästelistenplatz? (Wenn es in meiner Macht liegt doch immer ;-), Anm. Tho.)
Wenn nicht, geh ich halt so hin :-).

Kara

6 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Behemoth - Conjuration
Vorheriges Review: Yattering - Genocide

© www.heavyhardes.de