7 Headbänga online
17.12.2018 Within Temptation
22.12.2018 Feuerschwanz
26.12.2018 Onkel Tom Angelripper
28.12.2018 Milking The Goathmachine
29.12.2018 Tankard
30.12.2018 J.B.O.
Reviews (10019)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Svartsyn

Interview:
Midnite Club

Live-Bericht:
Darkest Hour

Video:
Stormental
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Stagewar kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Stagewar - Living On Trash

Stagewar - Living On Trash
Stil: Thrash Metal
VÖ: 26. Juli 2011
Zeit: 41:37
Label: Vinterson Records
Homepage: www.stagewar.com
MySpace: www.myspace.com/stagewar

buy, mail, print

Wenn das Cover einen alten Trasher nicht hinterm Ofen hervorlockt, dann weiß ich ja nicht. Entsprechend gespannt bin ich dann auch auf Living On Trash, das erste Album der deutschen Old-School-Thrasher Stagewar.

Stagewar sind old-school as fuck, soviel kann ich gleich vorweg nehmen. Aber anstatt sich der allgemeinen Retrowelle anzuschließen und auf einen völlig überfüllten Zug aufzuspringen, kochen Stagewar ihr eigenes Süppchen. Sicherlich kommen manchem Hörer die ein oder anderen Passagen bekannt vor, aber mit ihrer eher rockigen Ausrichtung können Stagewar durchaus Boden gut machen. Hier bekommt man so manches feine Solo präsentiert, ebenso wie manch knackiges Riff. Auch in Punkto Songwriting gibt sich das Quartett keine Blöße und präsentiert im Rahmen der Möglichkeiten abwechslungsreiche Songs.

Wer mag kann sich den Titeltrack, "Mugcrusher" oder "Shell Shock" reinziehen und sich von den Qualitäten der Band überzeugen. Living On Trash sei hiermit jedem old-school-Thrasher ans Herz gelegt.

Lord Obirah

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de