8 Headbänga online
09.03.2021 The Quireboys
13.03.2021 Knorkator
13.03.2021 Mr. Irish Bastard
15.03.2021 Draconian
15.03.2021 Bonfire
18.03.2021 The Mission
Reviews (10226)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Neverchange

Interview:
Textures

Live-Bericht:
Nightwish

Video:
Lacuna Coil
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Ohrenfeindt kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Ohrenfeindt - Sie Hat Ihr Herz An St. Pauli Verloren (Single)

Ohrenfeindt - Sie Hat Ihr Herz An St. Pauli Verloren (Single)
Stil: Rock
VÖ: 18. März 2011
Zeit: 14:27
Label: Hirnsturm
Homepage: www.ohrenfeindt.de

buy, mail, print

Originalität ist immer schön, aber nicht zwingend Voraussetzung, unterhaltsam oder erfolgreich zu sein. Gemäß dieser Devise werden Ohrenfeindt schon seit Jahren als "AC/DC aus St. Pauli" bezeichnet und sie wehren sich auch nicht dagegen. Warum auch, es gibt deutlich schlimmere Vergleiche.

Als Appetizer zum nächsten Longplayer Schwarz auf Weiß gibt es erstmal die Single Sie Hat Ihr Herz An St. Pauli Verloren. Dabei ist Single ein dehnbarer Begriff, immerhin bekommt man satte vier Songs plus ein Video geboten. Und schon der Titeltrack bestätigt sämtliche Vorurteile, und das im positiven Sinn des Wortes. Ein flotter boogie-getränkter Rocker mit Status Quo-Schlagseite, der schon bei einmaligem Hören dauerhaft im Gedächtnis bleibt. Das wird mit Sicherheit eine neue Bandhymne und bei jedem zukünftigen Bikertreffen einer der Kracher des Abends. Chris Laut macht dabei klar, dass er zwar einer der schlechtesten Sänger weit und breit ist, aber genau das macht ja den speziellen Charme aus. Da muss man sich beim Mitgrölen ja nicht schämen, keinen Ton zu treffen, wenn auch der Originalkünstler derart whisky-getränkt ins Mikro krächzt. Danach gibt's den gleichen Song gleich zwei Mal, einmal mit In Extremos Letzten Einhorn als Sänger, einmal als Duett von Chris und Micha. Ein langsamer, leicht düsterer Bluestrack, der perfekt als Begleitmelodie zur morgendlichen Heimkehr nach durchzechter Nacht passen würde (auch wenn da die Sonne eher aufgehen würde). Zum Schluss gibt es noch einen netten straighten Rocker, der zwar nicht wirklich spektakulär ist, aber immerhin echten Mehrwert darstellt, da er auf der Langrille nicht vertreten sein wird. Auch das Video "St. Pauli, Du Rockst" ist eine nette Dreingabe, wenn auch nicht viel mehr; Unterhaltsam isses allemal.

Klasse Single, netter Bonus, die Scheibe macht Lust auf mehr. Prost!

Hannes

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de