8 Headbänga online
23.02.2019 Obscura
28.02.2019 Mayday Parade
01.03.2019 Backyard Babies
06.03.2019 Rhapsody Of Fire
08.03.2019 Beast In Black
09.03.2019 Oomph!
Reviews (10031)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Sycronomica

Interview:
Brainstorm

Live-Bericht:
Slayer

Video:
Vanden Plas
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Various Artists kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Various Artists - Bordernoize Vol. 3

Various Artists - Bordernoize Vol. 3
Stil: -1
VÖ: 01. Dezember 2003
Zeit: CD1 77:57 - CD2 77:36
Label: Element Records

buy, mail, print

Der Untergrund ruft und somit geht der nicht mehr wirklich unbekannte Bordernoize-Sampler in die dritte Runde. Und wie schon auf den Vorgängern, tummeln sich auf Ausgabe drei zwischen etablierten Bands wie Anthrax, Soilwork, In Flames und Undertow jede Menge weniger bis unbekannte Bands, die hiermit ihre Chance bekommen, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.
Mit der breiten Masse sind hier diejenigen gemeint, die sich vornehmlich mit Bands aus dem Crossover, Nu-Metal, Punk oder Indi Bereich versorgen, wodurch der gut aufgemachte und hörenswerte Sampler für Heavy, Thrash oder Black Metal Veteranen relativ uninteressant sein dürfte.
Insgesamt kann sich der Hörer von den Künsten von immerhin 43 Bands überzeugen, womit man ein breit gefächertes Spektrum an verschiedenen Stilen zu hören bekommt, was den Bordernoize Vol.3 Sampler zu einer interessanten und durchaus lohnenswerten Investition macht.

Lord Obirah

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de