8 Headbänga online
Reviews (10075)
Navigation
Artikel des Tages
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Divided In Spheres kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Divided In Spheres - Illusion Ends (EP)

Divided In Spheres - Illusion Ends (EP)
Stil: Melodic Death Metal, Metalcore
VÖ: 01. Januar 2010
Zeit: 25:13
Label: Eigenproduktion
Homepage: www.dividedinspheres.com
MySpace: www.myspace.com/dividedinspheres

buy, mail, print

Früher hießen die Jungs Metal Wrath, ihre Musik war ganz dem Death Metal melodischer Art verschrieben. Nach einiger Zeit änderten die Dürener ihren Namen in Divided In Spheres, um damit der stilistisch breiteren Aufstellung und Anpassung ihres Sounds an modernere Spielarten Tribut zu zollen. Letzteres könnten böse Zungen auch "Anbiederung an einen Trend" nennen, denn Metalcore scheint bei Divided In Spheres inzwischen eine markante Rolle zu spielen.

Entsprechend ihres Alters gehen die Jungs ziemlich unbefangen zu Werke und legen einige recht schmissige Songs vor, die zwar nach wie vor im melodischen Death Metal verankert sind, aber unzweifelhaft eine massive Metalcore-Schlagseite mit allen zugehörigen stilistischen Eigenheiten aufweisen. Das reicht von Breakdowns über den Gesang hin zur ungestümen Energie. Ist insgesamt zwar nett anzuhören und beileibe nicht schlecht umgesetzt, aber definitiv zu identitätslos um eine dauerhaften Eindruck zu hinterlassen.

Daran ändern leider auch das gelungene Artwork und der ebenfalls ansprechende Klang dieser EP nichts. Mit einer Debüt-EP haben sich andere Bands schon weit schlechter präsentiert, aber hier ist trotz allem noch massiv Spielraum nach oben frei.

Lord Obirah

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de