15 Headbänga online
30.09.2020 Haggard
01.10.2020 Haggard
03.10.2020 Thormesis
08.10.2020 Maerzfeld
09.10.2020 Schandmaul
09.10.2020 Eisregen
Reviews (10174)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Omnia

Interview:
After All

Live-Bericht:
Way Of Darkness

Video:
Martyr
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Stimpack kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Stimpack - Dunkle Wasser

Stimpack - Dunkle Wasser
Stil: Modern Metal
VÖ: 22. Juni 2009
Zeit: 40:40
Label: CMSweden
Homepage: -

buy, mail, print

Das hat man in Musikredaktionen immer sehr gern, wenn die Promo-CD einer Band zusammen mit einem riesigen und ziemlich sinnlosen Haufen Promoplunder geliefert wird. Der König dieser Disziplin scheint die Rocking Ape GmbH zu sein, die der neuen Scheibe von Stimpack, Dunkle Wasser, sage und schreibe 36 Promoeinzelteile beigelegt haben. Dabei hat die Scheibe das gar nicht nötig.

Aus Landsberg am Lech kommend und deutsch singend ballern die fünf Jungs ordentlich auf ihrer Scheibe los. Was sie da machen ist Metal mit amerikanischer Einfärbung, der in Mischung und Machart am ehesten an Grantig erinnert. Stimpack kommen hierbei jedoch erwachsener rüber. Das liegt vor allem an den Texten, die einfach vielschichtiger wirken und nicht immer der stumpfe Wink mit dem Zaunpfahl sind. Die Musik ist abwechslungsreich. Von kraftvoll melancholisch bis rebellisch prügelnd ist somit jede Gefühlsregung irgendwie vertreten. Die Produktion ist schön klar und druckvoll und macht einfach Spaß. Saftende Staccato-Gitarren und schön ballernde Felle sind das Highlight der Produktion. Lediglich der Gesang ist manchmal viel zu leise abgemischt. Dennoch fehlt der Band irgendwie das gewisse Etwas, das mich aufhorchen lassen könnte. Zu wenig, was einen mitreißen könnte, weil man alles irgendwie schon mal gehört hat.

Trotzdem bleibt Dunkle Wasser ein Anspieltipp für alle, die auf deutschsprachige harte Klänge in Saft und Melodie stehen.

Alex

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de