7 Headbänga online
19.09.2021 The Beauty Of Gemina
19.09.2021 The Munich Fiends
20.09.2021 B&ouml
21.09.2021 B&ouml
21.09.2021 Anvil
22.09.2021 Within Temptation
Reviews (10266)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Evocation

Interview:
Amartia

Live-Bericht:
Master

Video:
Napalm Death
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Various Artists kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Various Artists - Eagleution - A Tribute To Saxon

Various Artists - Eagleution - A Tribute To Saxon
Stil: -1
VÖ: 21. Februar 2005
Zeit: 78:42
Label: Remedy Records

buy, mail, print

Endlich! Sabbath, Priest, Maiden, Dio, Metallica und unzählige noch aktive Bands haben noch unzähligere Tributes erfahren. Doch jetzt kommt ein NWOBHM-Flaggschiff der ersten Stunde zu diesen Ehren. Und Freunde, das wurde ja auch mal langsam Zeit. Remedy Records haben sich rechtzeitig zum 25jährigem Bestehen der NWOBHM mit Saxon eine Band gesucht, die sich und ihren Fans immer treu geblieben ist, auch wenn man Mitte der 80er eher in seicheteren Gewässern unterwegs war, mit Ausnahme der 86er Scheibe Rock The Nations, die noch heute des öfteren in meinem CD-Player rotiert. Schade nur, dass kein einziger Song dieser Göttergabe hier verbraten wird, aber gut, persönliches Pech. Passend zu der im März stattfindenden Konzertspielreise der Angelsachsen, gibt es hier den Sampler mit sage und schreibe 31 Songs auf zwei Silberlingen verteilt. Stormwarrior, Torment, Goddess Of Desire. Airborn, Breaker stehen stellvertretend für die feine Gilde aktueller Metalbands, die verkaufstechnsich nicht ganz in der Superliga mitspielen, deren Interpretationen aber durchwegs als gelungen zu bezeichenen sind. Zur Rezension lag der erste Teil mit 18 Songs vor und diese verbreiten einfach gute Laune. Ein schon lange fälliger Tribute an eine der besten und sympathischsten Livebands dieser Zeit. Wenn nach der Schneeschmelze irgendwann mal die Festivalsaison beginnt, ist dieser Sampler die beste Unterhaltung für die Grillsession und die ein oder andere gepflegte Gerstenkaltschale. Und seien wir ehrlich. Eine Prise "Heavy Metal Thunder" hat noch keinem geschadet.

Siebi

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Dark Tranquillity - Character
Vorheriges Review: Craft - Terror Propaganda

© www.heavyhardes.de