10 Headbänga online
Suche:
20.07.2024 Makewar
21.07.2024 Ronnie Romero
22.07.2024 Strung Out
22.07.2024 Godsleep
23.07.2024 The Dwarves
23.07.2024 Hellripper
Reviews (10431)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Scelerata

Interview:
Twyster

Live-Bericht:
Walpurgis Metal Days III

Video:
J.B.O.
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Aquefrigide kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Aquefrigide - Un Caso Isolato

Aquefrigide - Un Caso Isolato
Stil: Alternative Rock
VÖ: 30. November 2005
Zeit: 54:56
Label: Subsound Records
Homepage: www.aquefrigide.it

buy, mail, print

Man mische Tool, Marylin Manson, Sepultura und Nirvana... Haaalt, das geht nicht? Doch, das geht und das Ergebnis hört auf den Namen Un Caso Isolato. Denn Aquefrigide aus Italien gehen ihren ganz eigenen Weg und der verläuft abseits jeglicher konventioneller Normen. Hier wird nämlich mal heftig gerockt, mal die Noise-Kelle ausgepackt und das Ganze mit etwas Grunge aufgelockert. Der Gesang dazu ist verzerrt und kommt in bester Marylin Manson Manier daher, also meist aggressiv, aber auch mal schön leidend. Und auch die Dynamik der Songs stimmt, wobei allerdings das typisch Nu Metallische Laut-Leise Schema in Strophe und Refrain für meinen Geschmack zu oft eingesetzt wird.

Die Band selbst bezeichnet diesen Stilcocktail als Tragical Solid Solo Theatre Noise Project und das trifft es auch ganz gut. Auch hier gilt wieder mal, wer etwas sucht, das ungewöhnlich und ausgefallen ist, sollte in das Debütalbum von Aquefrigide reinhören, für den Rest dürfte Un Caso Isolato einfach nur fürchterlicher Lärm sein.

Lord Obirah

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de