4 Headbänga online
Suche:
13.04.2024 Simple Minds
17.04.2024 Finntroll
17.04.2024 Spite
18.04.2024 Warkings
19.04.2024 Schützenhaus Of Death
20.04.2024 Feuerschwanz
Reviews (10416)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Before The Dawn

Interview:
Hateful Agony

Live-Bericht:
Dark Funeral

Video:
In Flames
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Vain kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Vain - On The Line

Vain - On The Line
Stil: Sleaze Rock
VÖ: 17. Februar 2006
Zeit: 49:51
Label: Locomotive Music
Homepage: www.davyvain.com

buy, mail, print

Vain machen Sleaze Rock. Auch genannt Glam. Das ist so wie Guns'n'Roses und Mötley Crüe und so. Deshalb kommen sie natürlich auch aus Californaiäj. Sie werkeln schon seit 1989, als sie ihr Debüt No Respect aus dem Ärmel zogen.
Namensgeber und Mastermind der Band ist Sänger Davy Vain, der samt und sonders auch für die Kompositionen verantwortlich zeichnet. Zwischenzeitlich fielen sie leider dem Grunge-Wahn zum Opfer und wurden von ihrer Plattenfirma gefeuert - wie so viele. Aber jetzt sind sie wieder da und legen ein frisches Werk vor.

Auf On The Line stellen Vain insgesamt zehn Nummern zur Diskussion, die laut Presseinfo eine "gehörige Portion dirty Rock'n'Roll" präsentieren. Und wisst ihr was? Das stimmt sogar. Die Riffs gruhven in bester Pahdy-Metal-Manier, und Sangesbruder Vain gibt eine durchaus passende Mischung zwischen Stephen Pearcys Ratt-Gewimmer und der munteren Poison-Vokalakrobatik - aber die musikalische Leistung ist diesen beiden Vergleichskombos deutlich überlegen. Vor allem die Gitarreros Jamie Scott und Danny West feuern bemerkenswert kompetent ihre manchmal recht bluesigen Akkorde in die toupierte Menge, und die Rhythmusfraktion knallt ordentlich. Wenn Sleaze in schlechten Momenten öde und nervig ist, dann markieren Vain hier das andere Ende der Skala, nämlich ordentlich launigen, erdigen, sauber swingenden Rock. Manchmal, ja manchmal blitzt sogar der Sound von Kiss in den ganz frühen 80ern durch.
Für Freunde dieser Dekade, für Haarspray-Verwender und für Partylöwen sehr empfehlenswert. Im Frühjahr wollen sie in Europa auf Tour kommen. Schön!

Holgi

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Shining Fury - Another Life
Vorheriges Review: Stride - Imagine

© www.heavyhardes.de

 

Notice: Undefined variable: Gig_Beginn in /kunden/101209_82152/heavyhardes/webseiten/feeds/rss/termine_rss.inc.php on line 126

Notice: Undefined variable: Gig_Beginn in /kunden/101209_82152/heavyhardes/webseiten/feeds/rss/termine_rss.inc.php on line 126