7 Headbänga online
Suche:
01.03.2024 Schmutzki
04.03.2024 Eternal Champion
05.03.2024 Dirty Honey
06.03.2024 Madball
07.03.2024 Therion
09.03.2024 Dymytry
Reviews (10410)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Dissonant

Interview:
The Haunted

Live-Bericht:
Summer Breeze

Video:
Burial Vault
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Los Los kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Los Los - Viva Los Los

Los Los - Viva Los Los
Stil: Death Metal
VÖ: 28. Oktober 2005
Zeit: 46:21
Label: Drakkar
Homepage: www.loslos.com

buy, mail, print

Die Peinlich-Truppe aus angeblich Mexiko setzt nach ihrer Single Macarena nach: Ein volles Album von los Los, die sich nicht scheuen und versuchen, eine komplette Dreiviertelstunde "Musik" auf einer CD unter die Leute zu bringen. Darauf enthalten: Lustige Coverversionen, von denen einige bereits bekannt sind ("Vamos A La Playa", "Macarena") und manche besser unbekannt bleiben würden ("The Ketchup Song", "Maria" (ja, das war ursprünglich mal von Ricky Martin, diese Version hier ist jedoch so entstellt, dass man sie nicht erkennt) und "La Cucaracha"). Dazwischen ein paar Eigenkompositionen, die einem regelmäßig die Fußnägel hochrollen - wenn die Füße nicht grad mal wieder eingeschlafen sind.

Da wünscht man sich doch glatt, dass die hanebüchene Geschichte vom Haftbefehl und dem 500.000 Dollar-Kopfgeld wahr wäre: Dann könnte es passieren, dass jemand, der auf die Kohle scharf ist, die Burschen von der Bühne holt. Wär schön.

Kara

1 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Tenebre - Heart's Blood
Vorheriges Review: Testament - Live In London

© www.heavyhardes.de