7 Headbänga online
08.02.2023 Saliva
08.02.2023 Bullet For My Valentine
10.02.2023 Bonfire
10.02.2023 Bring Me The Horizon
11.02.2023 Beast In Black
11.02.2023 Knasterbart
Reviews (10370)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
C-T Prevail

Interview:
The Traceelords

Live-Bericht:
Rock Am Härtsfeldsee

Video:
Hibria
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Stormwarrior kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Stormwarrior - Northern Rage

Stormwarrior - Northern Rage
Stil: Heavy Metal
VÖ: 21. Juni 2004
Zeit: 47:04
Label: Remedy Records
Homepage: www.stormwarrior.de

buy, mail, print

Jawoll! Es ist wieder Teutonen-Metalzeit. Ok, ich geb's zu, das ist meine Mucke. Das ist der klassische Stoff auf Metalparties unter freiem Himmel. Man sammelt sich im Kreis um den Holzkohlegrill, Anlage auf zehn, links in der Hand die Bierpulle mit Fluppe, rechts die Riffs und Soli in die Nacht geholzt. ;-)

Die Jungs um Lars Ramcke bieten auch auf ihrem zweiten - von Lars und Kai Hansen produzierten - Longplayer Stahl a la Helloween (erste Mini-LP) und Running Wild, verstehen es aber durchaus eine eigene Duftmarke zu setzen. Oft fühlt man sich an die Masquerade-Scheibe der Hamburger Piraten ("Thy Laste Fyre") erinnert. Die Drums ballern stetig und der Bass legt den ordentlichen Teppich, auf dem Lars und Guitar Axe-Kollege und Neu-Warrior David ihre Riffs und zweistimmigen Soli zum Besten geben. Bei den Chören kommt der Mitgröhlfaktor nie zu kurz, so muss das sein. "Lindisfarne" bildet als Highlight den Abschluss einer klasse Scheibe und vereint nochmals alle Trademarks deutschen Metals stormwarriorscher Prägung.

Raise your swords and axes for "Odin's Warriors".

Für Sammler: die Scheibe erscheint neben der Normaloausgabe auch mit Bonus-CD, welche ein Cover, ein Traditonal, zwei Stücke auf schwedisch und das "Iron Prayers"-Video beinhaltet. Ebenso kann man sich das Teil als LP und/oder Picture Disc ins heimische Regal stellen.

Siebi

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Pro-Pain - Round 6
Vorheriges Review: Stormwitch - Witchcraft

© www.heavyhardes.de