11 Headbänga online
19.10.2019 Knorkator
19.10.2019 Catcallas
25.10.2019 Jane
01.11.2019 Joey DeMaio
08.11.2019 Annihilator
09.11.2019 Stormbringer Thrash Inferno 23
Reviews (10066)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Skid Row

Interview:
Chimaira

Live-Bericht:
Human Bloodfeast

Video:
Architects
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

News

Nächste News: Scarlets Rebels bringen ihr Debüt an den Start
Vorherige News: Lineup komplett beim Summer Breeze Open Air 2019


22.07.2019, 12:04 Uhr: Neues Album von MISS VELVET AND THE BLUE WOLF im Anmarsch

Die Funk-Rock Combo Miss Velvet And The Blue Wolf aus New York werden ihr neues Album Feed The Wolf am 23.8. über Isotopia Records/H'art veröffentlichen.

Miss Velvet & The Blue Wolf sind das neue dicke Ding der US-amerikanischen Classic-Rock/Funk-Szene. Ihr In-your-face-bad-ass-Sound wurde schon sehr schön beschrieben als Baby aus einem flotten Dreier von Chicago, Led Zeppelin und Janis Joplin. Das Oktett(!) räumt in der Heimat im Livesektor mächtig ab und hat zuletzt mit George Clinton Parliament Funkadelic über 100 Shows bestritten.
George Clinton ist nebenbei auch special guest auf dem neuen Prachtwerk Feed The Wolf.
Die namengebende Miss Velvet mag 'ne schlanke Blondine sein, erinnert aber immer wieder an die besten Phasen von James Brown, Steven Tyler und Joe Cocker, verbunden mit dem Soul von Etta James und der mystischen Präsenz von Jim Morrison.
Das Debütalbum 'Bad Get Some', das so gut bei Kritikern ankam, beinhaltete großartige Nummern wie 'Dare' oder den Titelsong 'Bad Get Some', zu denen auch Videos erschienen:
Dare: zum Musikvideo
Bad Get Some: zum Musikvideo

Quelle: Gordeonmusic

Dagger

Zur Hauptseite


© www.heavyhardes.de