11 Headbänga online
01.10.2019 Alice Cooper
11.10.2019 The Sisters Of Mercy
19.10.2019 Knorkator
19.10.2019 Catcallas
25.10.2019 Jane
01.11.2019 Joey DeMaio
Reviews (10064)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Paganize

Interview:
Overkill

Live-Bericht:
Cliteater

Video:
Warbringer
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Sodom kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Sodom - Sacred Warpath (EP)

Sodom - Sacred Warpath (EP)
Stil: Thrash Metal
VÖ: 28. November 2014
Zeit: 19:14
Label: Steamhammer
Homepage: www.sodomized.info
MySpace: www.myspace.com/sodom

buy, mail, print

Als kleinen Appetizer vor der nächsten Langrille servieren uns Sodom die EP Sacred Warpath. Gleichnamiger Titel ist die bedrohliche, riffgewaltige Blaupause eines urtypischen Sodomsongs in seiner rohen, ungeschliffenen Erstaufnahme und zeigt uns einen Herrn Angelripper, der giftiger denn je ins Mikro keift. Wenn dieser Titel wegweisend ist für was da kommen mag, dann darf sich der Fan auf einen technisch versierteren Schulterschluss mit den ganz frühen Werken der Alt-Thrasher aus'm Pott freuen!

Bis dahin kann man zu drei Livesongs aus dem Jahr 2014 ordentlich die Matte kreisen, nämlich "City Of God", dann "Stigmatized" vom letzten Streich Epitom Of Torture und schließlich einer Combi aus dem The Trashmen-Cover "Surfin' Bird" und dem alten Kultstück "The Saw Is The Law". Das Coverartwork in skizzenhaften Zügen basiert übrigens auf einer alten Zeichnung von Herrn Angelripper, die er damals, in den 80ern, für ein Demo zu Papier gebracht hatte. Überarbeitet und in Öl umgesetzt wurde die Vorlage nun vom Künstler Christian Ermel. Also Oldschool bis ins Mark und somit genau das richtige Sammlerstück für Fans der ersten Stunde, die besser schnell zugreifen sollten. Denn die begehrte 10"-EP in klarem Vinyl ist limitiert auf 1.000 Einheiten.

Dagger

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de