10 Headbänga online
Suche:
20.07.2024 Makewar
21.07.2024 Ronnie Romero
22.07.2024 Strung Out
22.07.2024 Godsleep
23.07.2024 The Dwarves
23.07.2024 Hellripper
Reviews (10431)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Scelerata

Interview:
Twyster

Live-Bericht:
Walpurgis Metal Days III

Video:
J.B.O.
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von AOP AndiOliPhilipp kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

AOP AndiOliPhilipp - Schere

AOP AndiOliPhilipp - Schere
Stil: Punk Pop
VÖ: 26. Oktober 2012
Zeit: 30:15
Label: Eigenproduktion
Homepage: www.andioliphilipp.de

buy, mail, print

Na das nennt man doch mal einen sprechenden Namen: AOP steht für Andi, Oli und Philipp, und die drei Jungs kommen aus dem Mekka der harten Klänge Heilbronn. Auch der Titel der Scheibe ist Programm: insgesamt plant man drei Releases nach dem Motto des allseits beliebten Knobelns - angekündigt sind noch "Stein" und "Papier".
Was ist geboten? Der Waschzettel spricht von Pop-Punk, und das passt auch - die drei Songs sind irgendwo in der Schnittmenge zwischen alten Hosen und Green Day. Es gibt nicht viel Federlesens, ab dafür und los. Song Nummero eins, "Vor Ein Paar Jahren", geht gut los und macht Freude mit schmucken Riffs und einen feinem Kehrreim. Song Nr. drei, "Wo Sind Die Akkorde", geht ebenfalls in beste Ordnung und rundet das Trio gelungen ab. Ja, wenn da die Nummer zwei nicht wäre. "Ich Lieb' Dich Nicht Mehr" stampft im Mid-Tempo und nervt leider gewaltig mit verzerrtem Gesang und larmoyantem Refrain. Da ändert auch der Remix nichts, der als Bonus draufgepackt ist.

Holgi

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de