12 Headbänga online
Suche:
20.07.2024 Makewar
21.07.2024 Ronnie Romero
22.07.2024 Strung Out
22.07.2024 Godsleep
23.07.2024 The Dwarves
23.07.2024 Hellripper
Reviews (10431)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Scelerata

Interview:
Twyster

Live-Bericht:
Walpurgis Metal Days III

Video:
J.B.O.
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Action Over Drive kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Action Over Drive - Machine

Action Over Drive - Machine
Stil: Stoner Rock
VÖ: 10. Mai 2004
Zeit: 47:58
Label: Twilight Vertrieb
Homepage: -

buy, mail, print

Mein Lieber Herr Gesangsverein, was ist das nur für eine Scheiße? Ich hab ja keine Ahnung, was die drei Kanadier geritten hat, solche Songs zu schreiben, noch viel weniger weiß ich, welcher Irrsinnige auf die Idee gekommen ist dieses "Meisterwerk" auf CD zu pressen. Eigentlich interessiert's mich auch nicht die Bohne. Action Over Drive bezeichnen sich selbst als Stoner Rocker... gut, wenn das bedeutet, dass dieses Machwerk total stoned entstanden ist, kann ich das auch nachvollziehen. Von Songstrukturen keine Spur, Riffs, die einen glauben lassen, der Gitarrist hätte nen Krampf in der Hand und kann sie deswegen nicht mehr bewegen und ein monotoner, gleich bleibender, aufdringlicher "Gesang", den jede Selbsthilfegruppe in der Betty Ford Klinik besser hinbekommen hätte. Gewürzt wird dieser Geräuschbrei dann noch von gelegentlichen Wutanfällen - wenn dann das überhaupt guten Gewissens so bezeichnen kann. Die 12 Songs der CD sind weder zeitgemäß noch rockig sondern einfach nur wirr und gehen einem nach kürzester Zeit nur noch auf den Nerv. Zehn Stunden in nem Stau auf der A9 sind wesentlich amüsanter als das hier - lasst bloß die Finger weg.

JR

1 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Babylon Whores - Death Of The West
Vorheriges Review: Achtlos - Nicht Viel

© www.heavyhardes.de