10 Headbänga online
Reviews (10075)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Cadaver

Interview:
Malpractice

Live-Bericht:
Running Wild

Video:
Dream Evil
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Ty Tabor kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Ty Tabor - Rock Garden

Ty Tabor - Rock Garden
Stil: Rock
VÖ: 25. August 2006
Zeit: 45:56
Label: Inside Out
Homepage: www.tytabor.net

buy, mail, print

Ty Tabor, Gitarrist und Co-Sänger der fabelhaften King's X aus Houston, veröffentlicht mit Rock Garden nach Moonflower Lane (1998) und Safety (2002) sein drittes Solowerk. So weit weg von seiner Hauptband ist das Gebotene natürlich nicht. Das Pendeln zwischen Melancholie ("Beautiful Sky", "I Know What I'm Missing"), Beatles ("Afraid", "Wading In") und einer gehörigen Portion Midtempo-Rock ist nach wie vor das Erkennungszeichen des Taborschen Schaffens.

In seiner trocken erdigen Produktion im eigenen Aliens Bean-Studio erinnert der rockende Garten sehr stark an das 98er Königsgeschoss Ear Candy. Der Texaner hatte neben Gitarre und Gesang auch den Bass und experimentelle Sounds unter seinen Fittichen. Zur Seite standen ihm am Schlagzeug Randy St. John und bei einigen akustischen Gitarren Wally Farkas von den leider verblichenen Galactic Cowboys.
"Ride" ist das erste Pflänzchen im Grün und zeigt sich wie die im gleichen Beet zu findenden "She's A Tree", "Pretty Good" und "Take It Back" stachelig rockend mit einer tollen Leadarbeit auf der Klampfe. "Stalker" und das monoton groovende "Play" könnten aus der Carnival Of Souls-Session von Kiss stammen. Leicht mollig und schwer stechen hier die Gitarrensounds heraus. Über allem thront des Meisters Stimme, die unwillkürlich Vergleiche mit John Lennon von den Beatles herauf beschwört. Aber das wissen die Fans ja bereits seit 1988, gelle?!

Wer King's X vergöttert und mit ähnlich gelagerten Bands wie den Galactic Cowboys oder härteren Spock's Beard warm wird, der darf den Rock Garden mit nach Hause nehmen und in die Anlage werfen und kann mit seinen Zimmerpflanzen sodann genussvoll um die Wette strahlen.

Siebi

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de