11 Headbänga online
Reviews (10296)
Navigation
Artikel des Tages
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Ostkreutz kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Ostkreutz - Motor

Ostkreutz - Motor
Stil: Punk'n'Roll
VÖ: 18. August 2006
Zeit: 28:58
Label: Warner Music
Homepage: www.ostkreutz.de

buy, mail, print

Dem Frontcover nach habe ich hinter Ostkreutz irgendwas NDH-mäßiges vermutet, dem Backcover und den Songtiteln nach etwas aus der Punkecke, der Schriftart nach aber auf jeden fall was aus dem Osten. In der Tat stammt Ostkreutz (benannt nach dem Berliner Verkehrsknotenpunkt Ostkreuz) aus dem Osten und zwar aus Berlin.

NDH findet man aber auf Motor nur in sehr geringen Dosen, punkige Sachen sehr viele, aber hauptsächlich bewegen sich die Hauptstädter in extrem dreckigen rock'n'rolligen Gefilden der Marke Motörhead oder Ramones. Die Songs, Riffs und Melodien sind durch die Bank recht simpel strukturiert und fahren bei Gefallen sofort ins Beinkleid. Bei den Texten dagegen bekommt man ein paar Schwierigkeiten. Während die Refrains in deutsch verfasst sind (meist extremst panne), werden die Strophen in einer fiktiven Sprache gesungen, zu der es keine Übersetzung gibt. Im Booklet sind lediglich Zusammenfassungen abgedruckt, die erklären, mit was sich der aktuelle Song so befasst.

Ostkreutz ist wieder mal so ein Fall, bei dem man die Band entweder restlos liebt oder kopfschüttelnd das Weite sucht. Ich für meinen Fall zähle mich zu letzterer Kategorie, nach drei Durchgängen habe ich von Motor absolut genug, was vornehmlich dem ultra nervigen Gesang mit den (was man so versteht) bescheuerten Texten zuzuschreiben ist. Das Teil eignet sich nicht mal, nebenbei gehört zu werden, weil bei mir sonst die Gefahr besteht, meine Anlage versehentlich ins Jenseits zu befördern. Da mir die aber zu schade ist, werde ich einfach Motor nicht mehr in den CD-Schacht werfen und mir so einen Haufen Geld sparen.

Lord Obirah

1 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de