9 Headbänga online
28.01.2020 Dimmu Borgis
30.01.2020 Samsas Traum
31.01.2020 Equilibrium
02.02.2020 Atlas Cube
16.02.2020 Rage
29.02.2020 Growl Bowl Festival
Reviews (10088)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Katra

Interview:
If Hope Dies

Live-Bericht:
Sulphor

Video:
Cadaveria
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von J.B.O. kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

J.B.O. - Ausgewählte Werke 1995 -2005

J.B.O. - Ausgewählte Werke 1995 -2005
Stil: Fun Metal
VÖ: 04. November 2005
Zeit: 74:10
Label: Sony Music
Homepage: www.jbo.de
MySpace: www.myspace.com/kickersofass

buy, mail, print

Macht eine Best Of CD bei J.B.O. Sinn? Besitzt man doch entweder alles oder gar nichts (außer die Explizite Lyrics vielleicht) von der Band, denn entweder man liebt sie oder hasst sie. Aber egal, denn die Jungs dachten sich, bevor die Plattenfirma darauf besteht, ziehen wir das Ding lieber selbst durch und bieten unseren Fans ein richtig hochwertiges Package! Und so liefert Best Of 1995 - 2005 in über 70 Minuten alle Klassiker der Band, von älteren Sachen wie "Schlaf Kindlein Schlaf" und "Könige" (Neuaufnahme mit neuem Text) über "Ein Fest" und "Wir ham 'ne Party" bis hin zu neuen Songs wie "Ich will Lärm", "Arschloch und Spaß dabei" und dem "Glaubensbekenntnis" von der letzten CD United Stats Of Blödsinn. Ein runde Sache, die durch die Hintergrund-Infos zu jedem Song von Vito C. noch mal aufgewertet wird. So erfährt man um Beispiel, dass "Verteidiger des Blödsinns" wirklich kein Manowar Cover ist und das bei "Roots Bloody Roots" der Herr Pavarotti nicht mitgewirkt hat, auch wenn es viele Leute gedacht haben.
Für Neueinsteiger, welche die Band noch nicht kennen und Metaller, die nicht jeden Tag mit einem Miesepetergesicht rumlaufen (wollen/müssen/dürfen), eine gute Sache, um die Band besser kennen zu lernen und viel Spaß zu haben. Die perfekte Compilation für eine Metalparty, denn mit "Ein Fest" ist einfach der Partyklassiker schlechthin enthalten: "Ein Fest, das ist nie verkehrt - ein Fest, wo man Krüge leert - ein Fest, und ich weiß ganz genau, heut ist nicht nur der Himmel blau!" Prost!

Thorsten

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews
Nächstes Review: Dark Fortress - Seance
Vorheriges Review: Letzte Instanz - Ins Licht

© www.heavyhardes.de