10 Headbänga online
01.12.2021 Batushka
01.12.2021 Igorrr
01.12.2021 Skywalker
01.12.2021 Sonata Arctica
02.12.2021 No Fun At All & Satanic Surfers
02.12.2021 U.D.O.
Reviews (10284)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Unsoul

Interview:
Rapture

Live-Bericht:
Gamma Ray

Video:
Kamelot
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Killswitch Engage kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Killswitch Engage - (Set This) World Ablaze (DVD)

Killswitch Engage - (Set This) World Ablaze (DVD)
Stil: Metalcore
VÖ: 18. Oktober 2005
Zeit: ca. 190 min.
Label: Roadrunner Records
Homepage: www.killswitchengage.com

buy, mail, print

Seit dem dritten Album The End Of Heartache und den darauf folgenden Touren quer durch die Welt gehören Killswitch Engage zu den erfolgreichsten und bekanntesten Bands aus dem Metalcore. Nicht zuletzt dank ihres beachtlichen kommerziellen Erfolges haben sie den Weg für eine Vielzahl anderer harter Bands aus der Schnittmenge von Hardcore und Metal bereitet.

(Set This) World Ablaze stellt als erste Live DVD ein Novum für die Band dar; die Aufnahmen wurden während eines Gigs in den Staaten mitgeschnitten und überzeugen von Anfang an durch eine absolut stimmige Bild - und Tonqualität. Das am 25. Juli 2005 im Worchester Palladium vor 3000 Zuschauern gezeigte Konzert zeigt im Grunde ein Lehrstück für alle Metalcore Bands - kraftvolle, aggressive Vocals, engagiertes Stage Acting und Bombenstimmung sowohl vor als auch auf der Bühne. Fans werden die Stärken der Amerikaner als Live Band sicher bereits kennen, das außergewöhnlich harmonische Zusammenwirken von Musikern und Zuschauern fällt dennoch sofort auf. Immer wieder heizen sich beide Seiten gegenseitig an und erzeugen so eine ganz besondere Atmosphäre, die bisher nur auf wenigen DVDs zu sehen war. Zwar verfällt man ähnlich wie bei vielen anderen Live DVDs etwas in die Unsitte der schnellen Schnitte, lässt die Kamera in Vergleich zu anderen Produktionen jedoch etwas länger auf den jeweiligen Positionen verweilen. Dadurch kann sich das Auge etwas erholen und bekommt mehr mit, was meines Erachtens wichtiger ist als durch übertrieben schnelle Bildfolgen Tempo zu erzeugen. Sehr gelungen ist die Ausleuchtung bzw. das Arrangement der Kameras, das jederzeit den Eindruck erweckt, mitten im Geschehen zu sein.

Neben der 75 Minuten Livematerial des Konzerts sind zudem alle Videos der Band, über zwei Stunden On-the-Road & Behind-the-Scenes Material vorhanden, ebenso Interviews mit der Band und vieles mehr. Im Menü lässt sich nicht nur jedes einzelne Element auswählen, unter anderem natürlich die einzelnen Songs, sondern man kann auch das Zusatzmaterial (u.a. mit Bandgeschichte etc.) als kompletten Dokumentarfilm ablaufen lassen. Etwas störend sind allerdings die fehlenden deutschen Untertitel, was jedoch durch englische zum Glück ausgeglichen wird. So kann man zumindest die Bemerkungen der Interviewten nachlesen, was angesichts der teilweise exotischen anglo-amerikanischen Dialekte auch sinnvoll ist.
Was die Songauswahl betrifft, handelt es sich mit Hammersongs wie "The End Of Heartache", "Breathe Life", "My Last Serenade" oder "This Element Of One" mehr oder weniger um eine Best Of von Killswitch Engage, die für jeden Liebhaber harter Musik eine lohnende Investition darstellen dürfte.
Für diesen starken Auftritt gibt's auch die vollkommen verdiente volle Punktzahl.

Robert

6 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de