14 Headbänga online
23.08.2019 Metallica
01.10.2019 Alice Cooper
11.10.2019 The Sisters Of Mercy
19.10.2019 Knorkator
19.10.2019 Catcallas
25.10.2019 Jane
Reviews (10057)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Crimson Falls

Interview:
Slechtvalk

Live-Bericht:
Red To Grey

Video:
Orden Ogan
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von A.H.P. kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

A.H.P. - Forakt, Hat Og Dod (EP)

A.H.P. - Forakt, Hat Og Dod (EP)
Stil: Black Ambient Metal
VÖ: 25. Mai 2018
Zeit: 31:55
Label: Avantgarde Music
Homepage: www.ahphorde.bandcamp.com

buy, mail, print

Was ursprünglich als Ein-Mann-Projekt/Band anno 2011 ins Leben gerufen wurde, ist inzwischen zu einer Vier-Mann-Band angewachsen. Da das letzte (und zugleich erste offizielle) Lebenszeichen Against Human Plague bereits wieder zwei Jahre auf dem Buckel hat, wird mit Forakt, Hat Og Dod eine EP nachgeschoben.
Hierauf findet sich ein neuer Song sowie eine Cover-Version. Kommen wir zum eigenen Song "Among The Dead": dieser schlägt mit schlappen knapp 19 Minuten recht ordentlich zu Buche, wobei hier den atmosphärischen Klängen durchaus reichlich Raum zugestanden wird. So dauern die spacigen Keyboardklänge anfänglich ein paar Minuten, ehe das Inferno über einen herein bricht. Die Jungs gehen dabei erst ziemlich apokalyptisch zu Werke, ehe das Ganze an Struktur und auch Melodie gewinnt. Zwischendurch wird die Saitenfraktion wieder völlig aus dem Rennen genommen und die atmosphärischen Keyboardklänge übernehmen das Geschehen. Gegen Ende wird dann noch einmal ordentlich Gas gegeben. Hat durchaus seinen Reiz.
Als Cover hat man sich "Tomhet" von Burzum ausgesucht. Bei diesem Namen sind Aufschreie eigentlich vorprogrammiert, wissen wir doch alle um die Gesinnung des Kopfs hinter Burzum. Da es sich bei besagtem Song jedoch ausschließlich um atmosphärische Keyboadpassagen handelt, lass ich das mal unkommentiert.

Ray

4 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de