12 Headbänga online
19.10.2019 Knorkator
19.10.2019 Catcallas
25.10.2019 Jane
01.11.2019 Joey DeMaio
08.11.2019 Annihilator
09.11.2019 Stormbringer Thrash Inferno 23
Reviews (10066)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Tiles

Interview:
Phantom-X

Live-Bericht:
Metal Assault IV

Video:
Black Label Society
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Interview

Interview mit Brainstorm (28.07.2003)

CDs von Brainstorm kaufenZur Druckversion dieses Artikels

buy, mail, print

Logo Brainstorm

Brainstorm gehören schon seit einiger Zeit zu den festen Größe in der deutschen Metalszene, was sie auch mit ihrem neuen Album "Soul Temptation" mal wieder mehr als bestätigen. Und da ich mehr über die schicke Frau auf dem Cover und über Bestellmöglichkeiten von Brainstorm Bierdeckeln wissen wollte, fragte ich bei meinem (Fast-)Namensvetter, dem Brainstorm-Gitarristen Todde (Torsten) mal nach.

HH: Ihr habt vor Kurzen euer neues Album auf den Markt gebracht. Bis du mit eurer fünften Scheibe zufrieden und was erwartest du dir von "Soul Temptation"?

Todde: Ja, wir sind sehr zufrieden mit dem neuen Album und hoffen natürlich, dass uns ST noch ein ganzes Stückchen weiter bringt, als das ja schon mit Metus Mortis der Fall war. Letzte Woche sind wir ja auf Platz 73 gechartet, also denke ich mal, dass die Chancen ganz gut stehen.

HH: Erzähl mal ein bisserl, wie Soul Temptation entstanden ist. Wer die Songs/Lyrics geschrieben hat und um was es auf der Scheibe überhaupt geht?

Todde: Nun, entstanden ist die Scheibe hauptsächlich zwischen September 2002 und Januar 2003 in unserem Proberaum. Obwohl Milan und ich schon auf der letzten Tour mit Grave Digger die eine oder andere ruhige Minute genutzt haben um schon mal ein paar Riffs in Angriff zu nehmen. "The Leading" zum Beispiel ist auf diese Weise in den Grundgerüsten entstanden.

HH: Was mich besonders interessiert: Um was geht es in der Triologie "Trinity of Lust"? Wer ist auf die Idee gekommen und wieso gerade dieser indische Touch? Ist eines eurer Bandmitglieder ein großer Indienfan oder warum bot sich das Thema an?

Todde: Richtig neu ist das Thema ja für die Band nicht. Wir hatten auf dem "Ambiguity" Album von 2000 ja auch schon einen Song namens "Maharaja Palace" in dem wir das Thema aufgegriffen haben. Wir finden eben fremde Kulturen, wie auch die eigene, sehr interessant, also nicht speziell auf Indien bezogen, sondern ganz allgemein. Natürlich sind auch die jeweiligen kulturtypischen musikalischen Feinheiten sehr beachtenswert. Bis jetzt war eben der Orient samt Umland erste Wahl. Mal sehen, was uns sonst noch so in Zukunft einfällt.

HH: Was stellt das Cover auf der neuen CD dar? Hat es irgendwas mit dem Inhalt der Songs zu tun oder wurde es einfach nur willkürlich ausgewählt?

Todde: Die Frau auf dem Cover ist Shiva, die ja Teil dieser Trilogie ist. Wie das ganze Cover natürlich sehr auf die Trilogie zugeschnitten ist, da eben jene natürlich das Herzstück des Albums bildet.

HH: Was ist deiner Meinung nach der Unterschied zwischen Metus Mortis und Soul Temptation?

Todde: Ich denke ST ist um einiges vielschichtiger als MM, das eher direkter ausgefallen ist. Dennoch finde ich, dass speziell diese beiden Alben einen sehr guten Eindruck über die diversen musikalischen Gesichter der Band bieten.

HH: Warum sollte sich jemand deiner Meinung nach Soul Temptation unbedingt kaufen?

Todde: Nun, ich denke, dass ST das bis dato stärkste BS Album ist und mit einer Bonus DVD, aufgenommen auf dem letztjährigen Summer Breeze Festival doch einiges an "value for money" bietet.

HH: Du bist sei 14 Jahren bei Brainstorm. Hat sich alles so entwickelt, wie du dir das vorgestellt/gewünscht hast?

Todde: Eigentlich haben wir bislang schon viel mehr erreicht als wir uns zu träumen gewagt hätten. Entwickelt hat sich alles sehr, sehr gut, aber viele Dinge kann man in jungen Jahren definitiv noch nicht richtig einschätzen. Das kommt erst mit der Zeit und der Erfahrung. Mittlerweile wissen wir, wie der Hase läuft oder wie er zu Laufen hat.

HH: Was würdest du mit Brainstorm noch gerne erreichen?

Todde: Nun, da gibt es einige Länder, in denen wir noch nicht gespielt haben und vieles mehr, aber Wünsche soll man für sich behalten, sonst gehen sie nicht in Erfüllung.

HH: Ihr habt jetzt im Juni auf zwei großen Festivals (BG-Open Air und BYH) gespielt? Wie war es für euch, wie waren die Reaktionen und warum grinst eurer Sänger auf der Bühne immer wie ein Honigkuchenpferd?

Todde: Die Reaktionen waren klasse, bei den tollen Festivals ist das aber auch kein Wunder. Speziell diese beiden Festivals sind sehr gut organisiert und zufriedene Leute feiern leichter als angepisste. Und wenn sie dann noch eine gute Show und geile Bands geboten bekommen, Metallerherz, was willst Du mehr?

HH: Wie seid ihr an die Einladung zum Blind Guardian Open Air gekommen? Habt ihr eine besondere Beziehung zu den Krefeldern?

Todde: Wie das genau zustande kam, weiß ich jetzt gar nicht mehr. Auf jeden Fall arbeiten BG mit der gleichen Booking Agentur (HHK) zusammen wie Grave Digger und mit denen waren wir ja zuletzt auf Tour. Ich denke mal, da würde ich jetzt anfangen zu recherchieren, wenn ich müsste.

HH: Wie sehen euren Tourpläne für die Zukunft aus? Und mit wem würdest du gerne zusammen auf Tour gehen (realistisch und unrealistisch gesehen)?

Todde: Wir basteln gerade an einer feinen Sache, die sich die nächsten Tage entscheiden dürfte. Alle News gibt's natürlich sofort auf unserer Homepage www.brainstorm-web.net.

HH: Wenn du dich einen Tag in eine andere Person hineinversetzen könntest - wen würdest du wählen und warum?

Todde: Da fällt mir so einiges ein. Manche Politiker hätten mich mal verdient. Denen würde ich den Kopf ganz schön waschen. Oder in irgendwelche Schwerverbrecher und würde mich dann selbst stellen. Die würden vielleicht doof aus der Wäsche schauen, wenn Sie dann am nächsten Tag hinter Gittern wieder zu sich kommen würden.
Irgendwas in der Richtung würde mir schon einfallen. Vielleicht aber auch was ganz banales, wer weiß.

HH: Glaubst du, daß ihr mit eurer Musik die Welt verbessern könnt? Und/oder, was tust du speziell, um deinen Teil dazu beizutragen?

Todde: Nun, ich versuche mit mir selbst im Reinen zu bleiben und selbst das ist machmal schon schwierig. Wir wollen mit unserer Musik unterhalten und den Leuten eine gute Zeit ermöglichen. Das zählt glaube ich auch dazu, die Welt ein klitzekleines Stück zu verbessern, oder?

HH: Was hörst du in deiner Freizeit neben Metal noch für Musik?

Todde: Alles mögliche. Ich bin da nicht auf einen bestimmten Stil festgelegt. Eben alles was mir gefällt.

HH: Deine aktuellen Top 3 CDs?

Todde:
1. Annihilator - Live Annihilation
2. Nevermore - Enemies Of Reality
3. Masterplan - Enlighten Me
HH: Ich hab auf dem BG-Open Air einen Bierdeckel von euch, mit dem neuen Albumcover drauf, gefangen - wo bekomme ich noch mehr davon ?

Todde: Sind alle schon weg! (Verdammt, Anm. Verf.)

HH: Abschließend möchte ich dir für deine Zeit danken und wünsche euch alles Gute für die Zukunft. Die letzten Worte gehören dir.

Todde: Tja, ich hoffe Euch gefällt das neue Album und hoffe wir sehen uns alle auf Tour! Let your soul be tempted!

Thorsten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos

© www.heavyhardes.de