9 Headbänga online
18.06.2021 Chris Bay
22.06.2021 The Ocean
26.06.2021 Decembre Noir
10.07.2021 May The Tempest
10.07.2021 Baby Of The Bunch
16.07.2021 Megaton
Reviews (10248)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Volbeat

Interview:
Bloodbath

Live-Bericht:
Omission

Video:
Aeon
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Cataplexy kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Cataplexy - ... Lunar Eclipse, Chaos To The Ruin...

Cataplexy - ... Lunar Eclipse, Chaos To The Ruin...
Stil: Black Metal
VÖ: 09. Januar 2009
Zeit: 45:53
Label: Twilight Zone Records
Homepage: cataplexy.moryou.com

buy, mail, print

"Kataplexie ist der medizinische Fachausdruck für den erregungsbedingt auftretenden kurzzeitigen Verlust des Muskeltonus. Das Krankheitsbild wurde erstmals 1902 von Leopold Loewenfeld (1847-1924) beschrieben. Dieser Verlust der für die Körperhaltung notwendigen Muskelspannung tritt oft nach Affekterlebnissen auf." (Quelle: Wikipedia)

Wen oder was die Japaner Cataplexy heutzutage aber zum Erstarren bringen wollen, weiß nicht. Würde man die Zeit ca. 10-15 Jahre zurück drehen, so würde ich behaupten, Cataplexy und ihr wütendender Black Metal würden heutzutage einen guten Ruf genießen. Cataplexy setzen auf meist schnelle Songs und prügeln sich zielstrebig nach vorne. Hin und wieder wird ein Break gesetzt, um nicht allzu schnell langweilig zu werden. Dazu typisches Gekeife und fertig ist der Black Metal japanischer Art nach norwegischem Rezept.

Das Problem aber an dieser Scheibe ist, das man das alles schon mal in weit besserer und intensiverer Ausführung gehört hat. Cataplexy sind zwar bemüht, interessante Songs zu schreiben, aber es gelingt ihnen nicht, die typisch kalte und frostige Stimmung einzufangen und zu transportieren, wie es viele Bands aus den skandinavischen Regionen tun und schaffen. Deshalb werden Cataplexy mit ... Lunar Eclipse, Chaos To The Ruin... so ziemlich keinen gestandenen Black Metaller hinterm Ofen hervorlocken können.

Lord Obirah

2 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de