4 Headbänga online
18.06.2021 Chris Bay
26.06.2021 Decembre Noir
08.07.2021 Noopinion
09.07.2021 Fine And Great
10.07.2021 May The Tempest
10.07.2021 Baby Of The Bunch
Reviews (10250)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
Reincarnatus

Interview:
Fiddler´s Green

Live-Bericht:
Grave Digger

Video:
Eisregen
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Flyleaf kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Flyleaf - I'm So Sick

Flyleaf - I'm So Sick
Stil: Modern Rock
VÖ: 18. August 2006
Zeit: 9:19
Label: G.U.N. Records
Homepage: www.flyleafmusic.com

buy, mail, print

Ob Singles in der Welt von iTunes und Musicload, bei denen man sich einzelne Songs für einen Euro runterladen kann, noch sinnvoll sind, darüber muss sich jeder für sich Gedanken drüber machen - vor allem wenn es keine Extras wie PC Videos etc gibt. Dass allerdings ein Song extra fürs Radio zensiert wird, das kann ich dann doch strikt gesagt einfach nur scheiße finden und man merkt ganz eindeutig, dass die Labelbosse in Flyleaf eine neue Geldmaschine sehen. Anders kann man es nicht erklären, dass in der Radio Edit Fassung von "I'm SO Sick" der schöne unerwartet krasse Schrei zu Anfang von Lacey Mosley einfach ausgeblendet und das Lied somit kastriert wird. Denn gerade von dieser aggressiven Dynamik lebt dieser Song und das Geschrei paßt ja auch zum Titel.

Und da auf der Single neben der Album Version vom Song, dem Radio Edit und einer Live Version sonst nichts Besonders geboten wird, sollte man viel lieber zum kompletten Album der Band greifen, denn das ist einfach nur klasse. Moderne, mal stampfige - mal pur nach vorne gehende Rockmusik mit einer Hammer-Röhre am Mikro, so dass neben dem zuckenden Nacken auch noch das Herz im Dreieck springt!

Thorsten

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de