9 Headbänga online
24.09.2020 Magical Heart
24.09.2020 Dartagnan
25.09.2020 Feuerschwanz
26.09.2020 Long Distance Calling
26.09.2020 Eric Fish & Friends
30.09.2020 Haggard
Reviews (10171)
Navigation
Artikel des Tages
RSS RSS
Atom Atom
In eigener Sache

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Valid RSS

Valid Atom 1.0

 

Review

CDs von Japanische Kampfhörspiele kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Japanische Kampfhörspiele - Deutschland Von Vorne

Japanische Kampfhörspiele - Deutschland Von Vorne
Stil: Grindcore
VÖ: 21. November 2005
Zeit: 22:58
Label: Bastardized Recordings
Homepage: www.japanischekampfhoerspiele.de

buy, mail, print

Leider kein neues Album, sondern eine Coverplatte schicken die Japanischen Kampfhörspiele im Weihnachtsgeschäft 2005 ins Rennen. Neu ist die Idee im Allgemeinen und ihre Durchführung für die Jakas im Speziellen nicht, gab es vor Jahren mit Brandsatzliebe schon eine derartige Platte. Statt aber nochmal Slayer, Death und Exploited zu verwursten, konzentrieten sich die Krefelder diesmal auf etwas unbekanntere Favoriten aus ihren Plattensammlungen. So finden sich neben Punkcovern von Bands wie den Goldenen Zitronen, Fasaga, Extrabreit und Eisenvater eine (auch schon hier in München liveerprobte) Neuinterpretation von Funny Van Dannens "Menschenverachtende Untergrundmusik" sowie - einem Kleingeist wie mir völlig absurd erscheinende - Covers von Tocotronic, EA80 und Trio. Wobei vor allem die letztgenannten interessant sind, da man ihren Song "Kummer" in eine schleppende und sägende Doomnummer verwandelt hat.
Für den durchschnittlichen Verbraucher werden aber vor allem die Songs von Eisenvater, den Goldenen Zitronen und Funny van Dannen hörenswert sein. Nette Sache.

Erinc

Ohne Wertung

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de