9 Headbänga online
18.06.2021 Chris Bay
22.06.2021 The Ocean
26.06.2021 Decembre Noir
10.07.2021 May The Tempest
10.07.2021 Baby Of The Bunch
16.07.2021 Megaton
Reviews (10247)
Navigation
Artikel des Tages
Review:
To Cast A Shadow

Interview:
Omen

Live-Bericht:
With Full Force Open Air

Video:
Bon Jovi
RSS RSS
Atom Atom
 

Review

CDs von Die Happy kaufenZur Druckversion dieses ArtikelsDiesen Artikel als PDF speichern

Die Happy - Big Big Trouble

Die Happy - Big Big Trouble
Stil: Crossover
VÖ: 15. August 2005
Zeit: 03:42
Label: G.U.N. Records
Homepage: www.diehappy.de

buy, mail, print

Sagt's schnell allen auf dem Spielplatz: Marta und ihre Freunde sind wieder da! Auf geht's in die Hüpfburg, und los geht der Spaß. Auf ihren letzten Scheiben Beautiful Morning und The Weight Of The Circumstances servierten uns Die Happy einen schmackhaften Cocktail aus groovigen Rockern und netten, poppig-flockigen Nummern. Nach intensiver Live-Erfahrung, darunter Gigs vor großer Kulisse (Rock am Ring), und der Apocalyptica-Zusammenarbeit "Wie Weit", den Marta für Stefan Raabs Bundesvision Song Contest aufnahm, legen uns die Ulmer nun die erste Single-Auskopplung des neuen Werkes vor. Und gleich von Anfang an ist klar: Der Zeiger schlägt hier kräftig in Richtung Rock aus, es herrscht ein treibender Rhythmus, unterlegt mit einem auch für metallische Ohren vergnüglichen Gitarren-Riff. Wenn das die "Radio- & DJ-Edition" ist, wie uns das Cover sagt, dann darf man sich auf die Album-Version freuen. Erinnerungen an Republica, die Poprocker aus dem England Mitte der 90er, und ihre energischen Nummern stellen sich ein. Bestens! Der Refrain zündet sofort, der Song ist damit absolut eingängig und macht als Vorspeise für die neue Scheibe Lust auf mehr und damit alles richtig. Schön, dass man im Hause Die Happy eher auf die heftige Schiene einschwenkt - hoffen wir, dass das auf der Langrille genauso ist. Am 29. August erscheint eben diese, genannt Bitter To Better. Aber nur eine Frage: warum muss man die stimmgewaltige Marta so verfremden und wie durch einen Telefonhörer singen lassen? Bitte live einfach Natur belassen, dann kommen wir alle. Bestimmt.

Holgi

5 von 6 Punkten

Zur Übersicht
Zur Hauptseite

Weitere Berichte und Infos
Weitere Reviews

© www.heavyhardes.de